HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Animato
Animato
zoom

Animato

4.5 of 5
 (2)
€ 99,-
$ 92.85
£ 85.24
Format
ACID, Kontakt (Full Version!), WAV
ca. 3.29 GB
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 99,-$ 92.85£ 85.24

4,5 GB an 24 Bit Samples voller cineastischer Inspiration!

Zero-G und Xfonic präsentieren ANIMATO String&Flute FX for Cinema mit 4,5 GB an 24 Bit Samples voller cineastischer Inspiration! Animato enthält 3000 Samples und 139 Kontaktinstrumente, von denen jedes mit einer eigenen, speziell für dieses Projekt entworfenen, GUI ausgestattet wurde.

Eingespielt von den Weltklassemusikern des bekannten Royal Liverpool Philharmonic Orchestras, bietet Animato ausgesprochen realistische, expressive und vielseitig verwendbare Orchester Effekte.

Eine große Bandbreite von chaotischen und intensiven Effekten bis hin zu wunderschönen Flächen. Eine einfache Bewegung des Modulationsrads kann entfernte pianissimo Sirenen in außerirdische Klanglandschaften verwandeln.

In der Filmmusik des 20ten Jahrhunderts hat sich der Klangkörper des klassischen Sinfonieorchesters als ausdrucksstarkes Werkzeug schon lange etabliert. Endlich gibt es nun eine Sammlung der besten Klänge aus diesem Genre im beliebten Kontaktformat. Die Sounds profitieren von der einfachen Bedienung und den vielen klanglichen Möglichkeiten der Kontakt Software und erlauben unter anderem den Wechsel der Mikrofonpositionen und die Kontrolle über die Größe eines Ensembles.

Der einzigartige Sound eines eingespielten Ensembles mit vielen komplex verschachtelten Stimmen garantiert einen organischen Gesamtklang, der unmöglich mit herkömmlichen Orchester-Samples erstellt werden könnte.

Diese Library ist die perfekte Wahl wenn es darum geht Ihrer nächsten Film oder Game-Musik realistisch klingende Streicher und Flöten hinzuzufügen. Aber auch bei der Produktion von Werbemusik leistet diese Sammlung gute Dienste.

ÜBER DIE LIBRARY

Wer gehört zur Zielgruppe?

Unser Ziel war es eine Library zu erschaffen, die perfekt für den Einsatz bei der Produktion von Soundtracks für Filme, TV-Serien oder Computerspiele geeignet ist und einen Schwerpunkt im Bereich Spannung und Nervenkitzel hat.

Aber auch für Produzenten von zeitgemässem kommerziellen Pop/Rock/Hip-Hop gibt es interessantes Material mit einigen der besten Padsounds, die Sie bisher gehört haben. Komponisten finden außerdem erstklassiges Material für die klangliche Veredlung von Werbemusik.

Warum haben wir das gemacht?

Die Idee wurde aus dem Problem geboren erstklassige orchestrale Effekte, die einfach und effizient zu bedienen sind, verwenden zu wollen, ohne jedes mal über 10.000 Euro für eine Aufnahmesession zu bezahlen. Nachdem er erfolglos alle verfügbaren Orchesterlibraries am Markt durchforstet hatte, blieb dem Produzenten Dan Graham nichts anderes übrig, als selbst Hand anzulegen und zur Tat zu schreiten.

Sein Ziel war es dabei komplexe Klänge so aufzubereiten, dass man sie leicht mit einem Modulationsrad kontrollieren kann..

Die Aufnahmen

Im Mai 2010 wurden im legendären Parr Street Studio in Liverpool (Coldplay, Genesis und andere), eine Woche lang vier der Weltklasse Solisten des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra mittels Multitrackings in Ensembles von 16 Violinen, 8 Celli, 6 Flöten und 6 Piccolos verwandelt.

Die Programmierung

20 Stunden an 24-bit 44.kHz Stereoaufnahmen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt editiert, gelooped und im Kontakt 3.5 Format von Dan Graham, Programmierer Andy Flett und Scripter Mario Kruelj im Zeitraum von 3 Monaten in eine wundervolle Library verwandelt und sofort bei der Produktion mehrerer Filmtrailer verwendet.

Nach diesem zufrieden stellenden Praxistest wurde die Library Zero-G zur internationalen Vermarktung angeboten, um sie einem möglichst großen Kreis von Komponisten auf der ganzen Welt anbieten zu können.

Die Sounds

LIVE vs MUTATED

Die Kontakt Instrumente sind in zwei Gruppen unterteilt: Live und Mutated. Die Live Instrumente klingen so wie die Instrumente eingespielt wurden, authentisch und ohne Effekte wie Pitch Shifting und Timestretching. Die ideale Wahl, wenn Sie auf der Suche nach echt klingendem Material sind, um ihrer Produktion orchestrale Tiefe zu verleihen. Die Klänge in der Mutated Kategorie sind dagegen extrem verfremdet. Alle möglichen Parameter wurden verzerrt, ohne dass die Sounds dabei ihren organischen Ursprung verloren haben.

Mikrofonpositionen

Die Musiker wurden mit drei verschiedenen Mikrofonpositionen aufgezeichnet. Close, Overhead und Room. Sie haben über die Benutzeroberfläche die volle Kontrolle über die Mischung dieser Mikrofonanteile.

Jede Mikrofonposition hat ihren eigenen Charakter und das ideale Mischungsverhältnis hängt ganz von der Situation ab, in der Sie die Sounds verwenden wollen. Die Close-Variante ist ideal für einen sehr intimen Klang. Die Overhead-Version besticht durch einen extrem transparenten Klang, während die Raumversion sehr breit und cineastisch klingt.

LARGE ENSEMBLE vs SMALL ENSEMBLE

Die Live Sounds liegen als Large Ensemble und Small Ensemble Versionen vor – in der Regel bestehen die großen Ensembles aus 6 bis 16 Musikern während die kleinen Ensembles aus zwei Musikern bestehen. Beide Versionen haben ihre Vorzüge. Die kleinen Ensembles klingen intimer, die großen haben mehr Power.

Die Live Instrumente

ATONAL ATMOSPHERES

Diese Instrumente sind gelooped aber ohne definierte Tonalität und weisen eine extreme Flexibilität über das Modulationsrad auf, mit dem Sie die Klangeigenschaften zwischen sanft und entspannt bis hin zu nervenzermürbenden Kakophonien überblenden können.. Sie sid allesamt für spannende Szenen geeignet und in die folgenden Unterkategorien aufgeteilt:

• Eerie Sirens: Tonhöhen-Modulationen im Halbton-Bereich erzeugen eine unruhige Grundstimmung, die ideal geeignet sind unheilvolle Ereignisse anzukündigen.

• Swarm: Töne mit viel Tremolo gespielt (schnelle Bogenstriche (Streicher) bzw. Flatterzunge (Flöten)), mit zufälligen Tonsprüngen im Bereich einer Oktave sind die ideale Untermalung für den nächsten Zombie-Angriff.

• Sick Swirl: Ähnlich wie Swarms, aber Legato statt Tremolo, der typische Klangeffekt für Ohnmacht und Hilflosigkeit.

• Pizzicato Swarm (nur Streicher): Zufällige Pizzicato Noten im Bereich einer Oktave erzeugen den Klang einer Herde von kleinen gemeinen Biestern.

• Needle Swarm (nur Streicher): Zufällige col legno gespielte Noten (mit der Rückseite des Bogens), ähnlich wie der Effekt von Pizzicato Swarm, aber die Kreaturen sind noch kleiner und nervöser.

• Air Needle Swarm (nur Flöten): Ein ähnliches Konzept wie Needle Swarm, klingt wie ein Angriff von Holzvögeln.

• Solo Creaks (nur Streicher): Dieses Set ist wird über die Anschlagsdynamik kontrolliert und kombiniert eine Sammlung von Cello und Violinengeräuschen, die erzeugt wurden, in dem der Bogen hart über die Saiten gezogen wurde. Der Klang erinnert an grunzende Schweine oder ein Horrorhaus, in dem eine Oma im Schaukelstuhl sitzt, bevor Sie einem Nadeln in die Augäpfel sticht..

PITCHED PADS

Diese Klänge sind nach einem konventionellen diatonischen Layout auf der Tastatur verteilt und können dadurch problemlos harmonisch in jede Komposition integriert werden.

• Celestial Tremolo (nur Streicher): Ruhige Tremolo Noten mit gelegentlich eingestreuten lauten Noten, die das Klangbild wie blinkende Sterne auflockern. Ideal für Moll Sext Akkorde in den hohen Lagen oder für dunkle Atmosphären in den unteren Cellolagen.

• Trembling Needles (nur Streicher): Ähnlich wie Celestial Tremolo aber col legno gespielt (mit der Rückseite des Bogens). Die erzeugte Stimmung ist leicht und intensiv.

• Pizzicato Sea (nur Streicher): Ähnlich wie Celestial Tremolo aber pizzicato gespielt. Ideal in Verbindung mit zufälligen Clustern, um eine unruhige Stimmung zu erzeugen.

• Undulations: Eine wahre Fundgrube an sanften, mit leichtem Vibrato gespielten Noten, mit natürlichen Klangveränderungen bei gehaltenen Akkorden.

• Shivers (nur Flöten): ähnlich wie Celestial Tremolo aber mit Flöten besetzt. Die Stimmung ist spannend und intensiv.

• Sung Harmonics (nur Flöten): ein überirdischer Sound, der von einer weiblichen Flötistin erzeugt wird, in dem Sie gespielte Töne mit gesungenen kombiniert, um bizarre Obertöne zu erzielen. Hervorragend geeignet um extraterrestrische Klanglandschaften aufzubauen.

RISES

Diese Instrumente werden über die Anschlagsdnamik kontrolliert und starten mit einem tiefen ton der in einen hohen Ton überleitet. Ein Effekt, der aus vielen Soundtracks bekannt ist.

Die Flötenversionen enthalten zusätzlich extra schnelle Rise und Fall Effekte, die sich perfekt für die Vertonung von fliegenden Objekten eignen.

Da alle Noten die gleiche Länge haben, können Sie bis zu 100 Mann starke Ensembles erzeugen, in dem Sie einfach entsprechend viele Tasten auf dem Keyboard gleichzeitig spielen.

Die Mutated Instrumente

Diese Kategorie enthält die gleichen Subkategorien wie die Live Instrumente– Atonal Atmospheres, Pitched Pads und Rises – aber der Schwerpunkt liegt nicht auf einem natürlichen Klang sondern vielmehr bei dem genauen Gegenteil. Dazu wurde unter anderem der Tonumfang nach oben und unten vergrößert und jede Menge Sound Design Techniken wie Filter, Verzerrer, EQs, Kompression, Time Stretching, Pitch Shifting, Hüllkurven und LFOs kamen zum Einsatz.

Dabei wurde größter Wert auf die Verwendbarkeit der Klänge in einer professionellen Produktionsumgebung gelegt.

Atonal Atmospheres gibt Ihnen extreme, geheimnisvolle und komplexe Ambience-Klänge. Pitched Pads sorgt für warme und teuer klingende Flächen. Rises sind die ideale Besetzung wenn es darum geht außerirdischen Kreaturen eine klangliche Identität zu verleihen.

Diese fantastische Library wird auf einer einzelnen DVD ausgeliefert. Folgende Formate werden unterstützt:

Acid™WAV
Kontakt

Eigenschaften:

 

* 4.59Gb Sounds auf einer DVD
* 3000 WAV Files
* 139 Kontakt Instrumente mit Custom Graphic Interface
 

top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

product ratings Bewertungen

Nach Oben

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

 
Language: englisch
4.0 of 5

Great tool for adding suspense and mood to cinematic and soundtrack music. Would recommend to anyone looking to expand their composition toolbox.

21.07.2016
Language: englisch
5.0 of 5

very useful for media composers and excellent value for money

06.01.2015
 
related products on
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

 AchtungIn diesem Produkt ist keine "Kontakt Player" Lizenz/Seriennummer enthalten! 

Sie benötigen zur uneingeschränkten Nutzung eine aktuelle Vollversion des Native Instruments  "Kontakt" Samplers.


Wichtig: Mit der kostenlosen Kontakt Player Version können Sie die Library lediglich im 15 Minuten Demo-/Test Modus betreiben!  


 

Eventuell lässt sich dieses Produkt auch mit einer älteren Kontakt Version betreiben.
Details dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Windows
Windows 7, 8 oder 10 (aktuelles Service Pack, 32/64 Bit), Intel Core Duo oder AMD Athlon 64, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

Mac
Mac OS X 10.9, 10.10 oderr 10.11, Intel Core Duo, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

für alle Systeme

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendungn
  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Grösse
  • Internet Verbindung zur Produktaktivierung (auf beliebigem Computer möglich)


SCHNITTSTELLEN

  • Stand-Alone
  • VST
  • Audio Units
  • ASIO
  • CoreAudio
  • WASAPI
  • AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

OS Kompatibilität früherer Kontakt Versionen (bitte prüfen Sie die Kompatibilität zu Ihren Libraries)

Kontakt 5 5.3.1 Win (WIN 7 oder höher)
Kontakt 5 5.3.1 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt 5 5.1.0 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 5 5.1.0 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt 5 5.0.3 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 5 5.0.3 Mac (OS X 10.6)

Kontakt 4 4.2.2 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 4 4.2.2 Mac  (OS X 10.5 / 10.6)

System FAQs
System FAQs - Animato

Q: Kann ich den FREE Kontakt Player verwenden, um diese Instrumente im "Kontakt Format" abzuspielen?
A: Nein, reine "Kontakt Format" Libraries benötigen die Vollversion des Kontakt Samplers. Die FREE Player Version kann diese nur im 15 Minuten Demo-Mode wiedergeben. Unter "Systemanforderung" ist bei unseren Produkten immer angegeben, ob ein Free Kontakt Player enthalten ist
_________________________________________________

Q: Wenn ich versuche mit "Add Library" eine Library hinzuzufügen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "No Library found"
A: Dann handelt es sich um keine verschlüsselte Kontakt Library sondern um ein offenes Kontakt Format. In diesem Video von Sounds & Gear findest du nützliche Tipps (Englisch) zu Kontakt Libraries.

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space