HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Skaila Kanga - Harp
Skaila Kanga - Harp
zoom

Skaila Kanga - Harp

€ 183,-
$ 172.45
£ 154.00
Full Product
Kontakt (Full Version!)
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 183,-$ 172.45£ 154.00

Skaika Kanga Harp header

Eine wahrhaft spektakuläre Harfen-Library, gespielt von Londons führendem Virtuosen Skaila Kanga. Aufgenommen in den Air Studios und sorgfältig für ein unmittelbares Spielerlebnis im Rechner aufbereitet. Wenn Sie diese Harfe erst einmal spielen, hat ihre Suche nach einer entsprechenden Library garantiert ein Ende.

  • Der beste Instrumentalist in London
  • Herausragendes Instrument der Spitzenklasse
  • Lebendige und charaktervolle Performance
  • Aufgenommen durch den prämierten Produzenten Jake Jackon
  • Aufnahme in der Lydhurst-Hall der Air-Studios
  • Aufwändige “IN SITU” Mikrofonpositionierung für besten Raumklang
  • Produziert von prämierten Komponisten
  • Aufgezeichnet über feinste Röhren- und Bändchenmikrofone, Monserrat-Neve-Vorverstärker, die weltweit größte Neve 88R Konsole, auf 2"-Band und Prism AD-Wandler mit 24 Bit/96 kHz
  • Über 6 GB Inhalt aus über 10.000 Samples
  • Etliche Dynamikabstufungen und Round-Robins
  • Durch Komponisten ausgewählte Artikulationen 
  • Mischbare Mikrofonperspektiven
  • Intuitive Bedienoberfläche
  • Unmittelbar spielbereit
  • Klanglich passend zu weiteren Produkten von Spitfire
  • Unmittelbare Inspiration

mics

HINTERGRUND

Skaila Kanga ist mit seinem herausstechenden Talent die erste Wahl für einen Harfisten unter den meisten Premiumkomponisten Londons. In Zusammenarbeit mit den Produktionsfähigkeiten von Spitfire Audio ergab sich auf der Basis glänzend lebendiger Samples sowie aufwändigen, intelligenten Skripten ein virtuelles Instrument, das Ihnen ohne weiteres Zutun exzellente Klangergebnisse liefert. Skaila Kangas Harfe ist damit eine Pflichtanschaffung für jeden respektablen Komponisten.

SPITFIRE PRÄSENTIERT DIE ENDGÜLTIGE HARFEN-LIBRARY

Die Definitive Range von Spitfire Audio bietet die Lösung auf der Suche nach klassischen und esoterischen Instrumenten, die von den jeweils besten Virtuosen gespielt wurden. Sämtliche Instrumente wurden in situ aufgezeichnet, in jeweils dem gleichen Aufnahmeraum. Entsprechend fügen sich die Instrumente dieser Serie klanglich zu einer Einheit zusammen, etwa mit einer Kesselpauke aus dem Percussion-Angebot und einem Instrument der Sable-Librarys. Oder auch eine interessante Bandzusammenstellung aus HG20, einem Plucked Piano und einer Harfe. Alles klingt, als spielten die Instrumente gemeinsam im gleichen Raum. Hinzu kommen eine Reihe fantastischer Mikrofonierungen, mit dem sich das Klangbild von trocken-direkt in Richtung höherer Räumlichkeit verschieben lässt, unter vollem Erhalt der akustischen Integrität und der Perspektive der jeweiligen sorgfältigen Mikrofonpositionierungen. Sämtliche Instrumente wurden umfassend erfasst, aber gleichzeitig so angelegt, dass sie unmittelbar musikalisch spielbar sind. Sie integrieren sich dabei leicht in größere Arrangements und fordern dem Rechner keine Höchstleistungen ab. Aufgenommen von Jake Jackson in der Lyndhurst Hall der Air Studios, einer der feinsten Scoring-Stages der Welt. Die unvergleiche Signalkette bei der Aufnahme besteht aus unbezahlbaren Vintagemikrofonen, Neve “Montserrat” Vorverstärkern und einer bestens gepflegten Studer 2”-Bandmaschine mit anschließender 96-kHz-Digitalisierung über beste Prism-AD-Wandler.

Spitfire ist ein Kollektiv prämierter Komponisten und Techniker. Hier werden nicht nur Samples aufgenommen und zu besten Instrumenten zusammengefügt, sondern mehr ... Mit Stolz wird jede Note produziert, unter höchstem Einsatz der Musiker. So entsteht für jedes Instrument eine Auswahl Artikulationen, Klangvarianten und Performances, von denen wir glauben, dass sie Ihnen die beste mögliche Umsetzung gewährleisten. Dabei ermutigen wir unsere Spezialisten, Musiker und Komponisten, nicht nur als Musiker zu agieren, sondern auch ihre unschätzbaren Erfahrungen in den technischen Produktionsprozess einzubringen. Niemand weiß letztlich besser, welche Eigenschaften und Besonderheiten ein spezifisches Instrument ausmachen.

dynamic mixes

FEATURES

Diese umfassend ausgeführte Sample-Library bietet alle relevanten Spieltechniken, die durch ein Team mehrfach prämierter Komponisten und Musiker kuratiert wurden. Geboten werden multiple Dynamikabstufungen, Round-Robins und eine intuitiv zugängliche Bedienoberfläche.
Neben einer wundervollen Auswahl von Einzelanschlägen stehen auch Glissandos mit jedem Grundton und in folgenden Skalen zur Verfügung: Dur, Moll, Harmonisch Dur und Moll, Melodisch Moll, Pentatonisch, Vermindert, Ganzton. Es wurde volle Auf- und Abwärtssweeps aufgezeichnet, schnell und langsam sowie eine Unterteilung der Harfe in vier Register. Auch für diese finde sich schnelle und langsame Auf- und Abwärtssweeps. Hinzu kommen verwirbelte Sweeps in Auf- und Abwärtsrichtung.
Für alle Instrumente lassen sich die unterschiedlichen Mikrofonierungen über die Bedienoberfläche mischen bzw. stummschalten: Nahmikrofonierung, Decca Tree und Ambieten/Raummikrofone. Indem Sie die Nahmikrofone auf den Center routen, den Decca Tree nach L/R und die Raummikrofone auf die Surrounds ergibt sich ein perfekten Surroundinstrument. Natürlich können Sie aber auch in Stereo mit einer individuellen Mischung arbeiten. Dazu können Sie alle Regler dynamisch automatisieren.

REDUX EDITION:

• Eine ergänzende Artikulation: "Slid notes", speziell geeignet für Glissandi, aber auch mit eigenem Charakter einzeln spielbar!
• Pedal-Optionen - Sie können nunmehr die Harfenpedale in der Bedienoberfläche bedienen und damit insbesondere Glissandi leichter als je zuvor spielen.
• Neu erstelltes Skript: Nutzt die Engine der aktuellen BML-Produkte. Optimiert für besonders überzeugende Spieldynamik.

Die Library bietet eine Auswahl unterschiedliche Mikrofonierungen, die nicht nur nach Bedarf und Anwendung gemischt und überblendet, sondern auch automatisiert werden können, um dramatische Wechsel in Fokus und der Raumtiefe zu erzielen. Ergänzend gibt es die Möglichkeit, durch eine freie Ausgangszuweisung in Surround/5.0 zu arbeiten. Gleichzeitig ist die Library klanglich so ausgeführt, dass sie sich perfekt in den Canon der Spitfire Orchesterinstrumente einpasst, darunter Albion, BML und weitere Signature-Instrumente - so, als spielten diese gemeinsam in einem Raum!

Bitte beachten Sie dass die Downloadgröße für dieses Produkt ca. 6.8 GB beträgt!

Weitere technische Details in englischer Sprache:

GUI

gui

We like instruments that just open and play. So we have worked for many years to create a simple to use and uniform GUI so you learn one, you learn them all. With improvements being made constantly we frequently update the whole range to maintain uniformity in our interfaces across our entire range.
A deeper but still simple UI panel that allows you to tweak the general settings. How many round robins you would like and how you would like them to behave. How would you like memory to be organised alongside pitch options and how velocity works.

 

top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

 AchtungIn diesem Produkt ist keine "Kontakt Player" Lizenz/Seriennummer enthalten! 

Sie benötigen zur uneingeschränkten Nutzung eine aktuelle Vollversion des Native Instruments  "Kontakt" Samplers.


Wichtig: Mit der kostenlosen Kontakt Player Version können Sie die Library lediglich im 15 Minuten Demo-/Test Modus betreiben!  


 

Eventuell lässt sich dieses Produkt auch mit einer älteren Kontakt Version betreiben.
Details dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Windows
Windows 7, 8 oder 10 (aktuelles Service Pack, 32/64 Bit), Intel Core Duo oder AMD Athlon 64, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

Mac
Mac OS X 10.9, 10.10 oderr 10.11, Intel Core Duo, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

für alle Systeme

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendungn
  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Grösse
  • Internet Verbindung zur Produktaktivierung (auf beliebigem Computer möglich)


SCHNITTSTELLEN

  • Stand-Alone
  • VST
  • Audio Units
  • ASIO
  • CoreAudio
  • WASAPI
  • AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

OS Kompatibilität früherer Kontakt Versionen (bitte prüfen Sie die Kompatibilität zu Ihren Libraries)

Kontakt 5 5.3.1 Win (WIN 7 oder höher)
Kontakt 5 5.3.1 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt 5 5.1.0 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 5 5.1.0 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt 5 5.0.3 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 5 5.0.3 Mac (OS X 10.6)

Kontakt 4 4.2.2 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt 4 4.2.2 Mac  (OS X 10.5 / 10.6)

System FAQs
System FAQs - Skaila Kanga - Harp

Q: Kann ich den FREE Kontakt Player verwenden, um diese Instrumente im "Kontakt Format" abzuspielen?
A: Nein, reine "Kontakt Format" Libraries benötigen die Vollversion des Kontakt Samplers. Die FREE Player Version kann diese nur im 15 Minuten Demo-Mode wiedergeben. Unter "Systemanforderung" ist bei unseren Produkten immer angegeben, ob ein Free Kontakt Player enthalten ist
_________________________________________________

Q: Wenn ich versuche mit "Add Library" eine Library hinzuzufügen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "No Library found"
A: Dann handelt es sich um keine verschlüsselte Kontakt Library sondern um ein offenes Kontakt Format. In diesem Video von Sounds & Gear findest du nützliche Tipps (Englisch) zu Kontakt Libraries.

DWM Protection

Zu Ihrem eigenen Schutz erhalten Sie diese Library als individuelle, personalisierte Daten mit einem
digitalen Wasserzeichen - DWM
!

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space