HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > The Dark Side
The Dark Side
zoom

The Dark Side

€ 154,-
$ 149.00
£ 133.08
Full Product
Deal banner
AAX native, AU, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
ca. 37.87 GB
Versandprodukt
ab Lager lieferbar
€ 154,-$ 149.00£ 133.08
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 299,-$ 299.00£ 258.37

THE DARK SIDE, produziert von Doug Rogers (EastWest) und David Fridmann (MGMT, The Flaming Lips etc.) ist das erste Produkt in seiner Art: unkonventionell, angesagt und aufregend, eine Sammlung von virtuellen Instrumenten, einige sind düster und unheimlich, andere wurden geschickt durch die Mangel gedreht, entstellt oder absichtlich mit Effekten unkenntlich gemacht.

The Dark Side Screen

THE DARK SIDE wird jeden Komponisten und Künstler der nach abgefahrenen und einzigartigen Instrumenten sucht inspirieren, nahezu egal in welcher Stilrichtung sich die Produktion bewegt, von Alternativ bis zu progressivem Rock, besonders natürlich für Film, TV und Games-Produktionen.

THE DARK SIDE besteht aus einer gewaltigen, 40GB großen Sound Sammlung aus düster und schaurig klingenden Instrumenten so wie heftig verfremdeten Drums, Percussion, Bässen, Gitarren, Keyboards, Seiten- und ethnischen Instrumenten, alles in stimmige Gruppen zusammengefasst, so dass komplette Tracks ganz einfach zu erstellen sind.

Um THE DARK SIDE zu produzieren, hat sich Doug Rogers als Partner den Grammy Preisträger David Fridmann gesucht, den er auf Grund seiner unkonventionellen und überaus erfolgreichen Arbeit ( z.B. mit MGMT, The Flaming Lips, Weezer, Mercury Rev, Saxon Shore, Ammonia, Ed Harcourt, Sparklehorse, Café Tacuba, Elf Power, Mogwai, Thursday, The Delgados, Low, Phantom Planet, Gemma Hayes, Goldrush, Tapes n Tapes, Hopewell, Black Moth Super Rainbow, Number Girl, Zazen Boys, Sleater-Kinney, Clap Your Hands Say Yeah, OK Go, and Tame Impala, usw.) schon seit langem bewundert hat.

Das Konzept für THE DARK SIDE klingt einfach: Kreativität ohne Grenzen!

Die Idee zu THE DARK SIDE kam Doug Rogers von EAST WEST als er mit einer jungen, alternative Band Ihre Demos besprach. Für Seine Ohren klangen die Tracks nicht hart genug, so meinte er Sie müssten daran arbeiten ihren Sound rauer und grober zu gestalten.
„Ich hab mich umgeschaut nach entsprechendem Klangmaterial und habe absolut nichts gefunden, selbst in meiner eigenen gigantischen Kollektion war nichts Entsprechendes vorhanden. Klar dass mir sofort der Gedanke kam dieses große Loch zu füllen, ich entschloss mich dies als nächstes Projekt nach meinen Orchesterproduktionen anzugehen – audiomäßig das komplette Gegenteil“ sagt Doug Rogers.

Die entstellten und massiv bearbeiten Instrumente von THE DARK SIDE sind prädestiniert dafür mit mit sauberen und klaren Instrumente kombiniert zu werden um im Mix deutlich hervorzustechen, oder das Klangbild einfach zu stören. Bei den heute knallhart mit Limitern komprimierten Produktionen ist der Einsatz von entstellten Instrumenten oft der einzige funktionierende Trick ein Instrument im Mix deutlich herauszuheben, eine Technik, die häufig zu hören ist zum Beispiel bei Radiohead, Muse, Nine Inch Nails u.a.

Mit dem Fortschreiten des Projekts stellten Rogers und Fridmann fest, dass die Sounds und Instrumente nahezu in jedem Genres zum Einsatz kommen konnten, von Alternativ bis zum progressiven Rock. Der Name THE DARK SIDE wurde als Wortspiel zwischen zwei Musik Stilrichtungen gewählt, wie auch immer, die meisten dieser Instrumente werden Ihren Einsatz finden, ob bei Pop, Dance, Electronica oder sogar Hip Hop Produktionen.

Mipa Award"The Dark Side" wurde mit dem MIPA Award 2011 ausgezeichnet!

 

Features

  • Produced by multiple Award-Winning producer DOUG ROGERS and Grammy Award-Winning producer DAVID FRIDMANN (MGMT, Flaming Lips etc.)
  • Many instruments have been purposely—and skillfully!—mangled, distorted, or effected out of all recognition (plus a selection of dark and eerie instruments).
  • Easy to use browser displays all of your instruments. Interface automatically changes to display current instrument.
  • Perfect for pop (to toughen up the hook), alternative (everything you need), and, of course, film, TV, and game music production
  • Included are 40GBs of highly processed drums and percussion, basses, guitars, ethnic, keyboard, strings, and FX instruments and sounds, all organized into instrumental groups
  • Includes PLAY 2 32-bit and 64-bit sample player, plug-in and standalone
  • AU, VST, Standalone, Intel Mac, Windows XP, Vista and 7

 

 

top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

review Testberichte

Nach Oben

Flag DEspaceApfelwahn Musik 10.03.2011


Apfelwahn Redaktionstipp

Auszug:

Abschließend

The Dark Side ist ohne jeden Zweifel eine interessante Library. Ich persönlich würde sie als optimale Ergänzung zu den Standardinstrumenten im jeweiligen Musikstil einschätzen. Besonders die vielen Effekt-Klänge sind eher unterstützender Natur als tatsächlich eigenständige Instrumente.

Für diejenigen, die gerne viel Zeit mit dem Feintuning der Instrumente verbringen ist The Dark Side eine wahre Fundgrube. Schon kleine Veränderungen können großen Einfluss auf den Sound haben und die Instrumente neu definieren. Die Library ist und bleibt allerdings samplebasiert; man kann also nicht so tiefgreifende Veränderungen durchführen wie bei einem Synthesizer.

Auch wer bei Synthesizern eher die Presets durchhört, bis er etwas Brauchbares gefunden hat, und nicht die Zeit oder die Lust hat, sich mit den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen, wird sich mit The Dark Side wohlfühlen. Die Instrumente sind sofort spielbar und klingen auch dann gut, wenn man keine einzige Einstellung ändert.

Das Produkt eignet sich für jeden, der experimentierfreudig ist und bekannte Pfade verlassen will, ob nun mit einzelnen Soundeffekten oder gänzlich ungewöhnlichen Instrumenten.

Jedem Nutzer möchte ich neben dem hervorragend geschriebenen Handbuch das Tutorial-Video von The Dark Side nahelegen, das auf soundsonline.com verfügbar ist. Der Produzent erklärt dort Schritt für Schritt die Entstehung eines offiziellen Demo-Songs und verrät einige Tricks und Einstellungsmöglichkeiten.
 

 


Flag DEspaceAmazona.de 11/2010


Amazona Hervorragend 3 Sterne

Auszug:

Fazit

Vorsicht und "drum prüfe, wer sich bindet" heißt es so schön! Hören und vor allem TESTEN vor dem Kauf! Thema Demos: Die klingen immer irre geil, das wissen wir alle. Weil sie von Freaks (positiv gemeint) gemacht wurden, die sehr gut und erfahren sind. Aber ob das Teil nach einem Stück Mist (dafür vielleicht die Gasmaske?) oder amtlich klingt, ist einzig und allein von der eigenen Kreativität abhängig.

Meine Kaufempfehlung kann ich aufgrund des relativ hohen Preises "nur für Profis" aussprechen. Zum einfachen Rumspielen ist das Teil einfach zu teuer. EastWest macht aber bekanntlich auch keine Spielzeuge.


Plus
•Soundqualität
•Soundvielfalt
•Übersichtlichkeit
•Optik/Design
•Installation
•Bedienung

Minus
•Lediglich der Preis verunsichert aufgrund der Konkurrenz

 

amazona Testbericht TheDarkSide

top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

PLAY poweredIn dieser Software ist "PLAY" als Sample-Player enthalten

Minimum Anforderung für Mac

  • OSX 10.7
  • Intel Core 2 Duo Processor 2.1GHz oder neuer
  • 2GB Ram
  • Harddisk 7200 RPM oder schneller

Empfohlenes Mac System

  • Aktuelles OSX
  • Mac Pro Quad Core Intel Xeon 2.66GHz oder neuer
  • 8GB Ram
  • Harddisk 7200 RPM oder schneller

Minimum Anforderung an PC

  • mindestens Windows 7
  • Sound Card mit ASIO Treiber
  • Intel Core 2 Duo, oder AMD Dual Core 2.1GHz oder neuer
  • 4GB RAM
  • Harddisk 7200 RPM oder schneller

Empfohlenes PC System

  • 64-bit Windows/Host Sequencer
  • Intel Core 2 Quad, oder AMD Quad-Core 2.66GHz oder neuer
  • 8GB RAM
  • Harddisk 7200 RPM oder schneller

Alle Systeme

  • ein kostenloser iLok account auf www.ilok.com wird benötigt und eine Internet Verbindung auf einem beliebigen Computer zur Produktaktivierungein sowie ein kostenloser User-Account auf  www.soundsonline.com, um die ilok Lizenzen zu verwalten
  • freier Hard Disk Speicher entsprechend der Library Grösse
  • DVD Drive oder schnelle Internetanbindung für den Download
  • Bitte beachten Sie auch die aktuellen Systemempfehlungen des Herstellers


INCLUDED FOR BOTH PC & MAC:

- 32-bit standalone and plug-in versions included.
- 64-bit PC VST (host must support 64-bit VST plugins) and standalone versions included.
- Check the following compatibility chart for availability of other 64-bit versions and updates.


 

SUPPORTED INTERFACES

- WIN: VST™, ASIO™, DirectSound™,RTAS, AAX
- MAC: VST™, Audio Units™, Core Audio™,RTAS, AAX

  PLAY_DAW_support

Änderungen jederzeit ohne Vorankündigung vorbehalten

System FAQs
System FAQs - The Dark Side

Nützlich Tipps sowie hilfreiche Informationen zu PLAY Libraries finden Sie in dieser

FAQ PDF

iLok License

Dieses Produkt benötigt eine Aktivierung!
Diese kann entweder auf Ihrem Computer (ohne zusätzlichen Hardware) erfolgen oder alternativ auf einem separat zu erwerbenden iLok USB-Dongle. Der iLok USB-Dongle kann an beliebigen Computern angesteckt werden, um die damit geschützte Software auf mehreren Rechnern zu benutzen. Ihre Lizenzen können über den iLok License Manager beliebig verwaltet und durch eine zusätzliche Versicherung (Zero Downtime mit TLC) vor Verlust oder Diebstahl geschützt werden.

Zur Produktaktivierung benötigern Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer sowie einen kostenlosen User-Account auf www.ilok.com.

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space