Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > Virtual Instruments > Big Bang Orchestra: Zodiac
Big Bang Orchestra: Zodiac
Erstveröffentlichung: 23.11.2020

Big Bang Orchestra: Zodiac

hören
sehen
 
VSL Std. Library or *Upgrade

AAX native, AU, Mac, VST, Win

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 431.00

 4.74BestCoinBestCoin Bonus 
Education Standard

AAX native, AU, Mac, VST, Win

Deal banner
Download
nach erhaltener Zahlung
$ 258.60

 4.74BestCoinBestCoin Bonus 

Zodiac Banner

Big Bang Orchestra: Zodiac - Supermassive Ensembles

Mit Big Bang Orchestra: Zodiac geht die monumentale Serie der Vienna Symphonic Library ins große Finale. Das aus insgesamt 112 MusikerInnen bestehende Streicher-Ensemble sowie die übergroßen Blechbläser-Ensembles werden Ihren Arrangements massive Durchsetzungskraft, epische Breite und eine bisher unerreichte Klangfülle verleihen.

Die Collection enthält sieben Ensembles:

  • Erste Violinen – 30 MusikerInnen
  • Zweite Violinen – 26 MusikerInnen
  • Bratschen – 20 MusikerInnen
  • Celli – 22 MusikerInnen
  • Kontrabässe – 14 MusikerInnen
  • Hörner – 12 MusikerInnen
  • Posaunen – 9 MusikerInnen

Jedes Ensemble wurde einzeln in der Synchron Stage Vienna mit einem großen Mikrofon-Setup aufgenommen, von Nah-Mikrofonierung über mittleren Abstand und Decca-Tree bis zu Surround und High-Surround 3D-Audio (Immersive Audio). Die Vielzahl an verfügbaren Presets macht es einfach, „out of the Box“ den perfekten Sound zu erzielen – sei es, um sich in den Gesamtklang aller anderen Module der Big Bang Orchestra-Serie einzufügen oder um die Ensembles in verschiedenen Arten von Arrangements und Genres zu platzieren.

Zodiac GUI

BBO: Zodiac vereint auch Kombinationen von verschiedenen Gruppen in einem Preset und das sogar mit polyphonem Legato. „All Strings“ kombiniert alle fünf Streicher-Ensembles in einem Preset, im originalen Voicing über einen Tonumfang von sechs Oktaven verteilt sowie in einem dichteren Voicing über vier Oktaven. Die Oktavkombinationen bestehen aus jeweils zwei Ensembles, die in Oktaven spielen, z. B. erste und zweite Violinen, Violen und Celli, Celli und Kontrabässe, usw. „Epic Legato Combo“ ist ein Legato-Preset, bei dem Hörner, Bratschen, Celli und zwei zusätzliche Klarinetten lange Töne und Legato-Tonverbindungen spielen. Dieser wunderbar breite und weiche Zusammenklang in der Tenorlage empfiehlt sich bestens für melodische Aufgaben im „epischen Stil“.

Die Spielweisen der Streicher enthalten kurze Noten (bold und agile), lange Noten und Legati mit normalem und langsam abphrasiertem Ausklang, sforzato, sforzatissimo und Tremoli. Bei den Blechbläsern stehen zusätzlich extra Fortissimo-Patches, kurze und lange Crescendi (Swells) sowie schnelle und langsame „Rips“ zur Verfügung.

 Verwandte Produkte


 Systemanforderung

Mac:

  • macOS 10.13 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i3
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen)
  • SSD Festplatte empfohlen

Windows:

  • Windows 8-10
  • 64 bit
  • Intel Core i3 oder AMD Athlon 64 X2
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen)
  • SSD Festplatte empfohlen

elicenserProdukt Aktivierung:
Vienna Instruments und Software benötigen einen ViennaKey!
Der USB-Dongle von eLicenser (Steinberg kompatibel) ist nicht in den Vienna Instruments enthalten, sondern muss separat erworben werden. Sie müssen also zumindest einen ViennaKey oder Steinberg eLicenser gemeinsam mit Ihrem ersten VSL Produkt bestellen. Jeder ViennaKey kann bis zu 100 Produktlizenzen speichern.
Ausserdem benötigen Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer, um einen ViennaKey zu autorisieren.