HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Chris Hein Orchestral Brass Compact
Chris Hein Orchestral Brass Compact
zoom
Erstveröffentlichung: 18.02.2016

Chris Hein Orchestral Brass Compact

5.0 of 5
 (1)
€ 169,-
$ 169.00
£ 145.00
Full Product
AAX native, AU, Mac, Standalone, VST, Win
ca. 6.63 GB
Versandprodukt
ab Lager lieferbar
€ 169,-$ 169.00£ 145.00
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 169,-$ 169.00£ 145.00

CH OB Compact

Kompakt Version von Chris Hein´s Orchestral Brass

Orchestral Brass Compact ist die Light-Version der einzigartigen Chris Hein Orchestral Brass Library. Diese bietet die gleiche Auswahl an jeweils drei Trompeten, Posaunen und Waldhörnern, die als neun Einzelinstrumente und drei Ensembles aufgenommen wurden.

French HornCH Orchestral Brass Compact bietet sich aufgrund der hohen Qualität und des flexibel einsetzbaren Klanges als exzellente Ergänzung beliebiger Orchester-Libraries an, insbesondere für Produktionen, bei denen den Blechbläsern eine tragende Rolle zukommt. Sei es für die Umsetzung klassischer Kompositionen, epische Filmscores oder orchestral instrumentierten Pop.

Für die Compact-Version wurden die wichtigsten und gebräuchlichsten Artikulationen sowie Funktionen der Vollversion ausgewählt. Dabei genügt auch die Compact-Version uneingeschränkt höchsten Ansprüchen an Klangqualität und Einsetzbarkeit. Die Instrumente basieren auf sorgfältig erstellten, aufwändigen Multisamples, die durch detailliertes Phase-Alignment ein phasenrichtiges Überblenden und Crossfading der Dynamikstufen ermöglichen. Gleichzeitig sorgen bis zu acht Dynamikstufen für ein realistisches Klangverhalten.

Zu den unbestreitbaren Höhepunkten der Library gehören True Legato, variable Attacks pro Ton, innovative Spielhilfen wie Hot Keys und Note Heads und die MIDI-Fernsteuerbarkeit aller Funktionen über TouchOSC.

CH Orchestral Brass Compact arbeitet mit einer leistungsstarken Sample-Engine, die auf der Basis des Kontakt-Players von Native Instruments um eine aufwändige, maßgeschneiderte Bedienoberfläche und ein umfassendes Scripting den spezifischen Anforderungen der vorliegenden Instrumente gerecht wird.

Orchsestral Brass recordings

Neben sorgfältigen Aufnahmen mit hochwertiger Technik über ausgewählte Neumann-Mikrofone nimmt natürlich auch der Musiker selbst signifikanten Einfluss auf die Klangästhetik. Im Unterschied zu den prämierten Chris Hein - Horns wurden für diese Produktion Orchestermusiker des WDR-Symphonieorchesters ins Studio gebeten.

Osterei 5Bei dieser Produktion hat man sich bewusst für eine trockene Nahmikrofonierung entschieden, wobei die Instrumente einzeln ohne jegliches Übersprechen aufgenommen wurden. Dennoch berücksichtigt Chris Hein – Orchestral Brass Compact die notwendige Interaktion bei der Tonbildung zwischen den Orchestermusikern. Während der Aufnahmen konnten sich die jeweiligen Musiker akustisch per Kopfhörer an ihren Mitspielern orientieren.

Einzigartige Funktionen

screen 1Perfekte Dynamikübergänge dank Phase Align

In sechsmonatiger Forschungsarbeit wurden sämtliche Samples in ihrer Phasenlage aneinander angepasst. Entsprechend überzeugt das Klangbild der Instrumente mit absolut nahtlosen Übergängen zwischen den Dynamikstufen ohne Klangbeeinträchtigungen.

Einzigartige Mischbarkeit langer und kurzer Töne

Die Kombination lang gespielter und kurzer Noten wirft in Sample-Libarys immer wieder Probleme bezüglich der Authentizität des Klangbilds auf. Beim Spiel echter Instrumente hat die Länge des Tons sowohl Einfluss auf dessen Attackverhalten als auch auf das Tonende. Chris Hein – Orchestral Brass Compact widmet sich diesem Aspekt mit dem „Note Head Designer“. Hier lassen sich für jede Sustain-Spielart per Regler/Controller angepasste kurze Samplevarianten (Shorts) aufrufen, die nicht nur über das zugehörige, spielrichtige Attackverhalten verfügen, sondern auch perfekt entsprechend der Tonlänge abgebunden werden.

Die anwenderdefinierte Auswahl der gewünschten Short-Varianten, die in bis zu acht Dynamikstufen vorliegen und mit den jeweils zugehörigen Sustainphasen kombiniert werden, ermöglicht ein absolut realistisches Klangergebnis, das mit herkömmlichen zufälligen Auswahlverfahren nach dem Round-Robin-Prinzip nicht erreicht werden kann. Natürlich sind die Shorts dabei auch als einzelne Artikulationen abrufbar.

True Legato

Die Instrumente in Chris Hein – Orchestral Brass Compact bieten echtes True Legato. Das Resultat der zugehörigen aufwändigen Aufnahmen und Editierungen führt zu ungeahnt realistischen Klangergebnissen bei den Tonübergängen. Zugleich ergeben sich mögliche realistisch klingende Kombinationen mit ergänzenden, künstlich eingefügten Legatovarianten.

comparison chart

Inklusive kostenlosem Kontakt Player (Version 5.5.0 oder höher erforderlich)

 

 

top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

review Testberichte

Nach Oben

Flag ENspaceSamplesspotlight 07/2016


samplespoptlight logo

Excerpt

"There are many orchestral brass libraries on the market ranging in different styles and character, Orchestral Brass Complete gives me more than enough control to write for Brass in any context. The Expressive Dynamic articulations really bring my lyrical lines to life and the shorts give me enough bite for those epic fanfares."

 

Full video review for Chris Hein Orchestral Brass at "samplesspotlight"


Flag ENspacesamplelibrary review 05/2016


samplelibraryreview logo

excerpt:

Big things can indeed come in small(er) packages! With same features & engine as its big brother, Orchestral Brass Compact delivers stunning sound and expressive punch at a much lower price point.

...Upon sitting down and working with the library it became immediately clear that this brass has a life-like punch that I have not heard in many other libraries, particularly those at the same price point....

..In all honesty, there isnt much thats not to like about Orchestral Brass Compact – especially if you dont need all of the articulations of the full version. It is an authentic sound that stands on its own as part of an ensemble or as solo instruments....

full CH Brass compact review at SLR


Flag DEspacedigital-notes.de 06/2016


digital notes

Fazit:

Auch wenn die Möglichkeiten in den Winds und Brass Compact Versionen gegenüber den Complete Versionen eingeschränkt sind, reichen sie doch für viele Aufgaben völlig aus. Durch die klar gegliederten Benutzeroberflächen ist die Bedienung recht einfach und übersichtlich. Auch klanglich können die Versionen überzeugen. 

digital notes gut

ganzer Chris Hein Winds & Brss Test bei Digital-Notes.de


Flag DEspaceBuenasIdeas 04/2016


BuenasIdeas logo

Fazit (Auszug)

Was will ich groß sagen?! Klingt genauso, wie man sich das von orchestralen Bläsern vorstellt. Die Holzbläser klingen schön warm und nuanciert, das orchestrale Blech von hauchig matt bis rotzig frech. Es sind beide Libraries auf alle Fälle sehr gelungen. Man erkennt die klanglichen Eigenheiten und Timbres der jeweiligen Instrumente deutlich und gut unterscheidbar. Kombiniert mit den angebotenen Artikulationen und dem Vibrato lässt sich damit auf alle Fälle schon ein Großteil an „orchestralen Bedürfnissen“ abdecken. Und das zu durchaus moderaten Preisen!

Wer also nicht wirklich auf ausgefuchsteste Anpassungsmöglichkeiten angewiesen ist und wem die gebotenen fünf Artikulationen reichen, der ist mit der „Light“ Version der Chris Hein Libraries bestens beraten.

 

Ganzer CH Brass/Winds Test bei BuenasIdeas


Flag ENspaceSound Bytes Magazine 03/2016


Sound Bytes Magazine

Chris Hein has done it again. Orchestral Brass Complete instruments sounds so authentic and detailed that you can easily use as solo instruments or all together in a crowded orchestral arrangement.

Excerpt:

Impressions

The whole library is very detailed, with a great set of carefully chosen, fine sounding articulations. All instruments sound very detailed with a well defined, clear and sharp attack and a strong and stable tone. Snappy attack and sharp tones cause those Brass section parts to easily cut through the mix without loosing their original character. The best thing about this library is that all sounds are programmed and sampled at such a high quality level that all instruments can stand their own, allowing you to use them as solo instruments that will sound authentic even without any additional background music or noise.  On the other hand the sound great in any crowded orchestral arrangement, nicely blending with all other orchestral instruments (of course, with a touch of a common reverb used on the whole orchestra helps).

The orchestral brass parts produced with this library sound great even by simple use of different articulations for different note lengths, without any need of additional programming. On the other hand, if you are a control freak, there are still plenty of controllers that can occupy your attention for a long, long time, fixing and taming the tiniest detail. Im not that sort of person. If something sounds right, then it sounds right, and Orchestral Brass Complete sounds just perfect.

Compact Edition

If money, or even available RAM, is a bit tight then Bestservice can offer you the Compact edition of the same library: same instruments with fewer articulations and a slightly lower quality of samples for a less money. All instruments use less than 100 MB of RAM, offering five basic articulations: Legato, Dynamic Expression and Short 1, 2 and 3. Also we get only one main editing window with most of the essential controllers: Dynamic, Note Head, Vibrato, complete Room section, Transient with attack and release along with Ensemble section bringing voice, spread and detune functions. While the Complete version sports 50,000 samples weighing in at 12 GB, Compact comes with 27,000 samples using just 7 GB of disk space.

The end result may not be as extra-smooth, sharp, bright or as totally well-defined as in the Complete version, but still quite close and still very useful – better than most other libraries in that price range.

A. Arsov for Sound Bytes Magazine

 

complete CH Orchestral Brass review at Sound Bytes Magazine

top

product ratings Bewertungen

Nach Oben

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

 
Language: englisch
5.0 of 5

16.05.2016
 
related products on
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

Kontakt poweredDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert!
Eventuell lässt sich dieses Produkt auch mit einer älteren Kontakt Version betreiben.
Details dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Download aktuellen free Kontakt Player Windows (~ 450MB)
Download aktuellen free Kontakt Player Mac INTEL (~ 600MB)

Sie wollen mehr?
Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments (€ 249,- statt 399,-)
________________________________________________________

Windows
Windows 7, 8 oder 10 (aktuellstes Service Pack, 32/64 Bit)
Intel Core 2 Duo oder AMD AthlonTM 64 X2, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

Mac
Mac OS X 10.10, 10.11 oder 10.12 (neuestes Update)
Intel Core 2 Duo, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

für alle Systeme

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Player installation
  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Grösse
  • Internet Verbindung zur Produktaktivierung (auf beliebigem Computer möglich)


SCHNITTSTELLEN

  • Stand-Alone
  • VST
  • Audio Units
  • ASIO
  • CoreAudio
  • WASAPI
  • AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

Kontakt Player Downloads - frühere Versionen (bitte prüfen Sie die Kompatibilität zu Ihren Libraries)

Kontakt Player 5 5.3.1 Win (WIN 7 oder höher)
Kontakt Player 5 5.3.1 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.1.0 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.1.0 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.0.3 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.0.3 Mac (OS X 10.6)

Kontakt Player 4 4.2.2 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 4 4.2.2 Mac  (OS X 10.5 / 10.6)

System FAQs
System FAQs - Chris Hein Orchestral Brass Compact

Q: Kann ich in den enthaltenen Kontakt Player auch andere Libraries im Kontakt Format laden (.nki mit .wav Dateien?)
A: Nein, diese laufen nur im 15 Minuten Demo-Modus
_____________________________________________

Q: Wenn ich versuche mit "Add Library" eine Library hinzuzufügen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "No Library found"
A: Dann handelt es sich um keine geschützte Kontakt Player Library sondern um ein offenes Kontakt Format. In diesem Video von Sounds & Gear findest du nützliche Tipps (Englisch) zu Kontakt Libraries.

online activationProdukt Aktivierung:
Zur Autorisierung / Aktivierung des Produktes benötigen Sie eine Internet Verbindung auf einem beliebigen Computer (Challenge/Response)

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space