HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Chris Hein Orchestral Brass Complete
Chris Hein Orchestral Brass Complete
zoom
Erstveröffentlichung: 18.02.2016

Chris Hein Orchestral Brass Complete

5.0 of 5
 (6)
€ 299,-
$ 299.00
£ 255.00
Full Product
AAX native, AU, Mac, Standalone, VST, Win
ca. 11.59 GB
Versandprodukt
ab Lager lieferbar
€ 299,-$ 299.00£ 255.00
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 299,-$ 299.00£ 255.00

Chris Hein Orhcestral Brass Complete

Spielen Sie Blechbläser am Rechner in nie gehörter Perfektion!

French HornChris Hein Orchestral Brass ist eine äußerst aufwändige Blechbläser-Library, die höchsten Ansprüchen an Klang, Ausdrucksmöglichkeiten und Einsetzbarkeit genügt. Die Instrumente der Library basieren auf mit höchster Sorgfalt erstellten, aufwändigen und detaillierten Multisamples und bieten zahlreiche Artikulationen mit bis zu acht Dynamikstufen.

Produzent Chris Hein hat seine über 30-jährige Erfahrung im Samplingbereich in diese Library eingebracht, so dass dem Anwender hier ein Höchstmaß an Flexibilität, Konfigurierbarkeit und Praxisnutzen zur Verfügung stehen. Die Library beinhaltet insgesamt neun Instrumente: jeweils drei Trompeten, Posaunen und Waldhörner sowie drei aus diesen Instrumenten gebildete Ensembles.

CH Orchestral Brass bietet sich aufgrund der hohen Qualität und des flexibel einsetzbaren Klanges als exzellente Ergänzung beliebiger Orchester-Libraries an, insbesondere für Produktionen, bei denen den Blechbläsern eine tragende Rolle zukommt. Sei es für die Umsetzung klassischer Kompositionen, epische Filmscores oder orchestral instrumentierten Pop.

Orchestraler Blechbläserklang in Perfektionrecording horn

Neben den sorgfältigen Aufnahmen mit hochwertiger Technik, etwa über ausgewählte Neumann-Mikrofone, nimmt natürlich auch der Musiker selbst signifikanten Einfluss auf die Klangäesthetik. Im Unterschied zu den prämierten Chris Hein - Horns wurden für diese Produktion Orchestermusiker des WDR-Symphonieorchesters ins Studio gebeten.

Bei dieser Produktion hat man sich bewusst für eine trockene Nahmikrofonierung entschieden, wobei die Instrumente einzeln ohne jegliches Übersprechen aufgenommen wurden. Dennoch berücksichtigt Orchestral Brass die notwendige Interaktion bei der Tonbildung zwischen den Orchestermusikern.

Während der Aufnahmen konnten sich die jeweiligen Musiker akustisch per Kopfhörer an ihren Mitspielern orientieren. Zeitabhängige Artikulationen wie Dynamic Expression erhalten damit ein besonders stimmiges Klangbild, das es Ihnen ermöglicht, die Einzelinstrumente zu perfekt aufeinander abgestimmten Ensembles zu kombinieren.

recordings

Einzigartige Funktionen

Perfekte Dynamikübergänge dank Phase Align

In sechsmonatiger Forschungsarbeit wurden sämtliche Samples in ihrer Phasenlage aneinander angepasst. Entsprechend überzeugt das Klangbild der Instrumente mit absolut nahtlosen Übergängen zwischen den Dynamikstufen ohne Klangbeeinträchtigungen.

screen 2

Einzigartige Mischbarkeit langer und kurzer Töne

Die Kombination lang gespielter und kurzer Noten wirft in Sample-Libaries immer wieder Probleme bezüglich der Authentizität des Klangbilds auf. Beim Spiel echter Instrumente hat die Länge des Tons sowohl Einfluss auf dessen Attackverhalten als auch auf das Tonende. Chris Hein Orchestral Brass widmet sich diesem Aspekt mit dem „Note Head Designer“. Hier lassen sich für jede Sustain-Spielart per Regler/Controller sechs angepasste kurze Samplevarianten (Shorts) aufrufen, die nicht nur über das zugehörige, spielrichtige Attackverhalten verfügen, sondern auch perfekt entsprechend der Tonlänge abgebunden werden.

Die anwenderdefinierte Auswahl der gewünschten Short-Varianten, die jeweils in acht Dynamikstufen vorliegen und mit den jeweils zugehörigen Sustainphasen kombinert werden, ermöglicht ein absolut realistisches Klangergebnis, das mit herkömmlichen zufälligen Auswahlverfahren nach dem Round-Robin-Prinzip nicht erreicht werden kann. Natürlich sind die Shorts dabei auch als einzelne Artikulationen abrufbar.

screen 2

True Legato

Die Instrumente in Chris Hein Orchestral Brass bieten echtes True Legato in bis zu vier Dynamikstufen. Das Resultat der zugehörigen aufwändigen Aufnahmen und Editierungen führt zu ungeahnt realistischen Klangergebnissen bei den Tonübergängen. Zugleich ergeben sich mögliche realistisch klingende Kombinationen mit ergänzenden, künstlich eingefügten Legatovarianten.

Chris HeinUmfang der Library

Die Leistungsdaten von Chris Hein Orchestral Brass spiegeln den Aufwand wieder, der sowohl bei der Aufnahme als auch bei der Konfiguration dieser Library geleistet wurde. Jedes Instrument besteht aus ungefähr 8.000 Einzelsamples, 14 Artikulationen und bis zu acht Velocity-Layern. Somit stellen die Instrumente dieser Library wohl die detailreichsten gesampleten orchestralen Blechbläser dar, die der Markt bietet.

Die Bedienoberfläche des Kontakt-Players beinhaltet nicht nur zahlreiche Funktionen für die Klanggestaltung und die Anpassung der Spielweisen, sondern gibt dem Anwender auch viel Freiheit bei der Konfiguration. Aber auch für die schnelle Anwendung ohne eigene Editierung ist gesorgt: 26 vorprogrammierte Key-Switch-Presets am unteren Ende der Tastatur (A-1 bis A#1) ermöglichen ein schnelles Durchprobieren aller Varianten.

Dank vier „Dynamic Modes“, dem „Note-Head Designer“, „Key-Vibrato“ und den „Hot-Keys“ sowie einem revolutionären Konzept der Artikulations-Presets gibt die Bedienoberfläche dem Musiker das Gefühl, diese Instrumente tatsächlich live zu spielen.

Inklusive kostenlosem Kontakt Player (Version 5.5.0 oder höher erforderlich)

 

 

top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

review Testberichte

Nach Oben

Flag ENspaceSamplespotlight.com 07/2016


samplespoptlight logo

Excerpt

"There are many orchestral brass libraries on the market ranging in different styles and character, Orchestral Brass Complete gives me more than enough control to write for Brass in any context. The Expressive Dynamic articulations really bring my lyrical lines to life and the shorts give me enough bite for those epic fanfares."

 

Full video review for Chris Hein Orchestral Brass at "samplesspotlight"


Flag ENspaceThe Audio Spotlight


TAS review

CONCLUSION

Chris Hein Orchestral Brass turned out to be a marvelously expressive library with extensive control options over every parameter you could possibly think of – and more. The sound quality of the massive amount of samples is absolutely top-notch and lets you perform both fragile solo parts and soaring, blaring ensemble lines alike. The dry and close-micd recording method allows for comprehensive placement options and opens up a broad range of use – from pop arrangements to massive orchestral pieces.

A real upside of Chris Hein Orchestral Brass is its wonderfully easy and smooth playability. The instruments sound awesome out of the box and together with a multitude of different articulations, they enable you to play convincing brass lines. Also the “FX” articulations like rips, falls and runs are very usable and blend well into a performance.

At the beginning, I was wondering why there was no tuba or cimbasso included, since this instrument type usually represents the lower range the brass section in an symphonic orchestra. But playing around with the trombones, I realized quickly, that there really was no need for a lower instrument. The playable ranges of both trombones and french horns go down so low, that they can easily take over a convincing tuba part.

I, and I know that Im not alone with this, am always in search of an orchestral brass library, that is able to cut through even the densest arrangements without sounding too honky in the upper dynamic levels. After spending quite some time with this virtual instrument, I think I may have found the remedy.

For a price of 299 $, Chris Hein Orchestral Brass Complete offers you a superb sounding orchestral brass section that is a breeze to play and at the same time features a myriad of control options to provide the highest flexibility possible. Well done, Mr. Hein!

full TAS review for CH Orchestral Brass


Flag DEspaceKEYS 07/2016


KEYS logo

-Dank Phase Alignment gelingen dynamische Übergänge fließend und ohne Verfärbungen, auch bei schnellen Wechseln-

- Die Samples sind lupenrein aufgenommen - in feinster Audioqualität und angenehm trocken -

Fazit:
Chris Hein Orchestral Brass Complete setzt Maßstäbe mit einem natürlichen und außergewöhnlich präsenten Klangcharakter. Alle Instrumente sind fließend dynamisch spielbar, dank Phasenanpassung durchgängig ohne Klangverfärbungen. Echte Legatosamples ermöglichen einfühlsame Soli. Die Entscheidung, unterschiedliche Short- und Stakkato-Spielweisen im fließenden Wechsel anstelle von Round-Robin-Samples einzubinden, führt zu einem ausdrucksstarken Spielvergnügen. Die Ensembles eignen sich für effektvolle, breit angelegte Bläsersätze - ideal für epische Filmmusik. Grundsätzlich eignen sich diese Blechbläser aber auch für Klassikanwendungen und entpsrechend ausgerichtete Pop-Arrangements.

Unterm Strich ist Chris Hein ein Meisterwerk gelungen, das zu einem fairen Preis angeboten wird.

+ ausdrucksstark dynamisch spielbar

+natürlicher, authentischer Klang

+umfangreiches Angebot an Artikulationen

+fließender Wechsel zwischen Attack-Varianten

+großartiger, epischer Ensemble Klang

+ausgereiftes Skript

 

Andreas Ecker für KEYS 07/2016

 


Flag DEspaceBuenasIdeas 04/2016


BuenasIdeas logo

Fazit (Auszug)

Was will ich groß sagen?! Klingt genauso, wie man sich das von orchestralen Bläsern vorstellt. Die Holzbläser klingen schön warm und nuanciert, das orchestrale Blech von hauchig matt bis rotzig frech. Es sind beide Libraries auf alle Fälle sehr gelungen. Man erkennt die klanglichen Eigenheiten und Timbres der jeweiligen Instrumente deutlich und gut unterscheidbar. Kombiniert mit den angebotenen Artikulationen und dem Vibrato lässt sich damit auf alle Fälle schon ein Großteil an „orchestralen Bedürfnissen“ abdecken. Und das zu durchaus moderaten Preisen!

Wer also nicht wirklich auf ausgefuchsteste Anpassungsmöglichkeiten angewiesen ist und wem die gebotenen fünf Artikulationen reichen, der ist mit der „Light“ Version der Chris Hein Libraries bestens beraten.

 

Ganzer CH Brass/Winds Test bei BuenasIdeas


Flag ENspaceSound Bytes Magazine 03/2016


Sound Bytes Logo

Chris Hein has done it again. Orchestral Brass Complete instruments sounds so authentic and detailed that you can easily use as solo instruments or all together in a crowded orchestral arrangement.

Excerpt:

Impressions

The whole library is very detailed, with a great set of carefully chosen, fine sounding articulations. All instruments sound very detailed with a well defined, clear and sharp attack and a strong and stable tone. Snappy attack and sharp tones cause those Brass section parts to easily cut through the mix without loosing their original character. The best thing about this library is that all sounds are programmed and sampled at such a high quality level that all instruments can stand their own, allowing you to use them as solo instruments that will sound authentic even without any additional background music or noise.  On the other hand the sound great in any crowded orchestral arrangement, nicely blending with all other orchestral instruments (of course, with a touch of a common reverb used on the whole orchestra helps).

The orchestral brass parts produced with this library sound great even by simple use of different articulations for different note lengths, without any need of additional programming. On the other hand, if you are a control freak, there are still plenty of controllers that can occupy your attention for a long, long time, fixing and taming the tiniest detail. Im not that sort of person. If something sounds right, then it sounds right, and Orchestral Brass Complete sounds just perfect.

A. Arsov for Sound Bytes Magazine

 

complete CH Orchestral Brass review at Sound Bytes Magazine

top

product ratings Bewertungen

Nach Oben

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

 
Sprache: deutsch
5.0 of 5

I really like the products of CH! The reality of the sound is very interesting!

14.04.2016
Sprache: deutsch
5.0 of 5

Sehr Gut

01.04.2016
Sprache: deutsch
5.0 of 5

Bester Sound, gut einsetzbar für klassische Orchesterstücke... intuitiv zu spielen

02.03.2016
arrow right
related products onrelated products off
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

Kontakt poweredDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert!
Eventuell lässt sich dieses Produkt auch mit einer älteren Kontakt Version betreiben.
Details dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Download aktuellen free Kontakt Player Windows (~ 450MB)
Download aktuellen free Kontakt Player Mac INTEL (~ 600MB)

Sie wollen mehr?
Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments (€ 249,- statt 399,-)
________________________________________________________

Windows
Windows 7, 8 oder 10 (aktuellstes Service Pack, 32/64 Bit)
Intel Core 2 Duo oder AMD AthlonTM 64 X2, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

Mac
Mac OS X 10.10, 10.11 oder 10.12 (neuestes Update)
Intel Core 2 Duo, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

für alle Systeme

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Player installation
  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Grösse
  • Internet Verbindung zur Produktaktivierung (auf beliebigem Computer möglich)


SCHNITTSTELLEN

  • Stand-Alone
  • VST
  • Audio Units
  • ASIO
  • CoreAudio
  • WASAPI
  • AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

Kontakt Player Downloads - frühere Versionen (bitte prüfen Sie die Kompatibilität zu Ihren Libraries)

Kontakt Player 5 5.3.1 Win (WIN 7 oder höher)
Kontakt Player 5 5.3.1 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.1.0 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.1.0 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.0.3 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.0.3 Mac (OS X 10.6)

Kontakt Player 4 4.2.2 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 4 4.2.2 Mac  (OS X 10.5 / 10.6)

System FAQs
System FAQs - Chris Hein Orchestral Brass Complete

Q: Kann ich in den enthaltenen Kontakt Player auch andere Libraries im Kontakt Format laden (.nki mit .wav Dateien?)
A: Nein, diese laufen nur im 15 Minuten Demo-Modus
_____________________________________________

Q: Wenn ich versuche mit "Add Library" eine Library hinzuzufügen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "No Library found"
A: Dann handelt es sich um keine geschützte Kontakt Player Library sondern um ein offenes Kontakt Format. In diesem Video von Sounds & Gear findest du nützliche Tipps (Englisch) zu Kontakt Libraries.

online activationProdukt Aktivierung:
Zur Autorisierung / Aktivierung des Produktes benötigen Sie eine Internet Verbindung auf einem beliebigen Computer (Challenge/Response)

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space