Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

 >  >  > Dimension Brass I
Dimension Brass I
zoom

Dimension Brass I

€ 375,-
$ 431.00
£ 330.00
VSL Standard Library / Upgrade
Deal banner
AAX native, AU, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
Download
nach erhaltener Zahlung
 375,-$ 431.00£ 330.00

 7,50BestCoinBestCoin Bonus 

Dimension Brass Header

Dimension Brass I - Die fantastischen 4 Blechbläser-Ensembles

Vienna Dimension Brass definiert den Begriff des Multisamples völlig neu. Diese Collection wurde von vier fein aufeinander abgestimmten Ensembles aus je vier Blechbläsern in der renommierten Silent Stage eingespielt, wobei jedes Instrument einzeln mikrofoniert wurde. Diese Technik ermöglicht erstmals den individuellen Zugriff auf jede einzelne Stimme; dennoch bleibt der Gesamtklang eines homogenen Ensembles stets erhalten, egal ob die Instrumente im 2-, 3- oder 4-stimmgen Unisono, als Divisi oder im polyphonen Satz gespielt werden.

Vienna Dimension Brass enthält die bekannte und bewährte Vienna Instruments Player-Software. Damit das volle Potential dieser einzigartigen, multi-dimensionalen Samples ausgeschöpft werden kann, wird die Verwendung des neuen Vienna Instruments PRO empfohlen (eine voll funktionsfähige Demo-Version ist bereits enthalten). So werden beispielsweise durch den darin enthaltenen Auto-Divisi Mode die Stimmen automatisch zwischen den vier Spielern aufgeteilt und mit den maßgeschneiderten Humanize-Presets lassen sich die virtuellen Ensemble-Musiker dann in Echtzeit mit einem einzigen Fader steuern – die Bandbreite reicht von natürlichen, kleinen Tonhöhen- und Timing-Schwankungen bis hin zu gewaltigen Cluster-Effekten.

Erweiterte Artikulationen

Während die Basis-Artikulationen in der Standard Library abgedeckt sind, enthält die Full Library viele weitere Spielweisen, die eine noch größere Vielzahl an Variationen, noch feinere Abstufungen und damit noch mehr Ausdrucksmöglichkeiten bieten. So wurden die neuen Performance Glissandi nicht einfach „programmiert“, sondern tatsächlich eingespielt – für die Posaunen bis zum Tritonus, für die Trompeten und Hörner sogar bis zur Oktave. Sie lassen sich fließend mit den Legato-Performances verbinden. Neu sind auch die sogenannten „medium sustained notes“ in sechs verschiedenen Dynamikstufen, die nicht gelooped wurden und dadurch den ganz natürlichen Ausklang der Instrumente abbilden. Besonders nahtlose Übergänge lassen sich mit einem Continuous Controller erzielen, mit dem zwischen den verschiedenen Lautstärken gewechselt wird – von einer weichen Klangfarbe bis zum durchsetzungsfähigen, schmetternden Fortissimo und zurück. Darüber hinaus wurden Crescendi und Diminuendi auch in verschiedenen Längen (1, 2 und 3 Sekunden) eingespielt – für den absolut authentischen Blechbläserklang sind diese unverzichtbar. Die neuen langen Portati mit einer Tondauer von ca. einer halben Sekunde wiederum füllen genau den Bereich zwischen den kurzen und langen Noten.

Standard Artikulationen:

  • Single notes: Staccato, portato, sustains, blared sustains, crescendo/diminuendo in various lengths (1.5 - 4 sec), fortepiano, sforzato, sforzatissimo
  • Fast repetitions from 140 - 200 bpm
  • Flutter tongue
  • Repetition Performances: Legato, portato, staccato
  • Legato Performances
  • Trill Performances
  • 4 velocity layers for almost all articulations (including Legato and Trill Performances)

Extended Artikulationen:

  • Portato long
  • Medium sustains pp – mp
  • Medium sustains mf – ff
  • Glissando Performances
  • Crescendo Light 1 sec.
  • Crescendo Light 2 sec.
  • Crescendo Light 3 sec.
  • Diminuendo Light 1 sec.
  • Diminuendo Light 2 sec.
  • Diminuendo Light 3 sec.
top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

review Testberichte

Nach Oben

Flag ENspaceReview in Computer Music Studio (Italy)


Published on July/August issue of Italian magazine Computer Music Studio

Computer Music Studio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CONCLUSIONI
C’era bisogna di Dimension Brass? La risposta è assolutamente sì! La ragione è semplice: Dimension Brass non è una libreria comune. Se viene accoppiata al player nella versione Pro, essa diviene uno strumento raffinatissimo per la creazioni di parti di ottoni credibili. La qualità intrinseca dei campioni, come da tradizione VSL, è di primo ordine e l’integrazione con il player è perfettamente riuscita. Dimension Brass è uno strumento riuscito che però richiede applicazione e dedizione per dare buoni frutti.


Flag DEspaceAmazona.de 5.4.2011


Amazona Hervorragend

Auszug:

Fazit

Für mich ist diese Brass-Library mit Abstand das Beste, was es aktuell auf diesem Gebiet gibt. Vielleicht sind ein zwei andere Hersteller nicht weit weg in Bezug auf Qualität und Preis. Aber mir scheint, dass die Jungs von Vienna sehr viel Herz, Können und Wissen in diese Library gesteckt haben. Vor allem im Detail der Samples und der Editiermöglichkeit wird das hörbar. Man weiß, was ein Komponist/Arrangeur wirklich benötigt zum arbeiten. Von Musikern für Musiker, so mein Eindruck. Und wenn "Blech" auch noch wirklich nach authentischem Blech klingt, so wie es hier der Fall ist, ist es kein Wunder, dass VSL zur Elite gehört auf dem Sektor Orchester-Library. Meine eindeutige Empfehlung für Filmmusiker und alle anderen anspruchsvollen Musiker: kaufen!


Plus
•absolut amtliche Qualität in Sachen Aufnahme, Klangbild und Konzept
•fast alle möglichen menschlichen Artikulationen, sehr realistische Performance möglich
•gute ausgereifte Engine-Architektur, die wirklich funktioniert und überzeugt
•sehr gut für den Liveeinsatz
•mitgelieferte hilfreiche Video-Tutorials - das nervige Manual blättern entfällt
•läuft stabil und ressourcenschonend auf älteren DAW-Systemen
•klasse Support, online wie auch telefonisch direkt in Wien, wenn es mal sehr schnell gehen muss
•schnelle Hilfe und geduldiger Support ebenso vom Vertrieb Best Service in München

 

Amazona Testbericht DimensionBrass


Flag DEspaceApfelwahn Music 050.2.2011


Apfelwahn Redaktionstipp

Auszug

Das gefällt mir

Vienna Dimension Brass bietet vier Blechbläser-Ensembles (Trompete, Horn, Posaune und Low-Brass) mit jeweils vier Spielern, wie man sie in dieser Klarheit und Ausdruckskraft in klassischen Sample-Libraries bisher vergeblich gesucht hat. Die vier Instrumentalisten eines jeden Ensembles wurden getrennt mikrofoniert aufgenommen, was in Kombination mit dem neuen Vienna Instruments Pro-Player eine nie dagewesene Feinabstimmung jedes einzelnen Instruments ermöglicht.

Die bis ins Letzte ausgetüftelten Humanizing-Funktionen, das Steuern von Attack und Zeitverzögerung für einzelne Samples und das Auto-Divisi, welches die Noten bei Intervallen und Akkorden auf die einzelnen Spieler verteilt, sorgen für ein in der virtuellen Welt der Musikproduktion bislang unerreicht echtes und realitätsnahes Klangerlebnis. Hinzu kommen Polyphones Legato, Time-Stretching und Controller- oder Keyswitch-gesteuertes zweidimensionales Matrix-Crossfading zwischen verschiedenen Spielweisen oder Humanizing-Varianten einer Spielweise.

Der Vienna Instruments Pro-Player ist die mit Abstand fortschrittlichste Engine, die im Bereich klassischer Instrumente derzeit erhältlich ist – der Sound und die Audioqualität von Dimension Brass liegt auf Referenzklasseniveau.

Holger Obst
 

 


Flag DEspacerecording.de 14.3.2011


Recording.de Redaktionstipp

Auszug

VSL verspricht nicht zu viel. Das Konzept bzw. dessen Umsetzung ist einmalig. (..........) Klang und Bedienung überzeugen bei Dimension Brass auf voller Linie.
 

ganzer Test

top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

• PC Windows 7 (neuestes Service Pack, 32/64-bit), Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 X2
• Mac OS X 10.6 (neuestes Update), Intel Core 2 Duo
• 4 GB RAM (8 GB empfohlen)
• ViennaKey (Vienna Symphonic Library USB Key) oder anderen USB eLicenser (z.B.  von Steinberg oder Arturia)
• eLicenser Control Center Software (die neueste Version finden Sie unter www.eLicenser.net
• freien Festplattenplatz entsprechend der Library Grösse

Andere Konfiguration sind möglich werden aber nicht aktiv unterstützt.

EMPFOHLEN
• PC Windows 7 (neuestes Service Pack, 64-bit), Intel i5/i7/Xeon
• Mac OS X 10.7 (neuestes Update), i5/i7/Xeon
• Optimale Performance in Verbindung mit Vienna Instruments PRO
• Schnelle, separate Festplatte (7200 rpm oder schneller)
• AU/VST/AAX Native/RTAS kompatiblen Host (funktioniert auch stand-alone)
• RTAS Version benötigt Pro Tools 7.3 oder höher
• 88 Tasten Master Keyboard
 

elicenserProdukt Aktivierung:
Vienna Instruments und Software benötigen einen ViennaKey!
Der USB-Dongle von eLicenser (Steinberg, vormals Syncrosoft) ist nicht in der Packung der Vienna Instruments enthalten, sondern muss separat erworben werden. Sie müssen also zumindest einen ViennaKey gemeinsam mit Ihrer ersten Collection bestellen. Er wird automatisch mit dem ersten Instrument in den Warekorb gelegt, kann aber wieder gelöscht werden, falls Sie ihn nicht benötigen. Besteller des gesamten SYMPHONIC CUBE erhalten einen ViennaKey gratis (erscheint nicht im Warenkorb). Jeder ViennaKey kann bis zu 100 Produktlizenzen speichern.
Ausserdem benötigen Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer, um einen ViennaKey zu autorisieren.

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space