Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

 >  >  > Galaxy Vintage D
Galaxy Vintage D

Galaxy Vintage D

4.6 of 5
(31)
hören
sehen
Full Product

AAX native, AU, KontaktPlayer powered, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
Download Größe: 5,16 GB

Versandprodukt
ab Lager lieferbar
$ 139.00

 6.95BestCoinBestCoin Bonus 
Download
nach erhaltener Zahlung
$ 139.00

 6.95BestCoinBestCoin Bonus 

Vintage D header

Ein legendärer Konzertflügel - jetzt als virtuelles Instrument!

Galaxy Instruments haben schon bei allen früheren Grand Piano Sample Libraries das Ziel verfolgt, charaktervolle individuelle Instrumente zu samplen. Dieser Weg wurde mit dem ‚Galaxy Vintage D’ in beeindruckender Weise fort geführt.

In den Bauer Studios in Ludwigsburg wurde für dieses virtuelle Piano eine ‚Flügel-Legende’ aufgenommen: ein in Hamburg hergestellter Flügel aus dem Jahr 1920, auf dem schon Pianisten wie Keith Jarrett, Chick Corea, Richie Beirach, Aziza Mustafa Zadeh, Abdullah Ibrahim, Monty Alexander, Wolfgang Dauner, Carla Bley, Gonzalo Rubalcaba, Aki Takase und viele andere gespielt haben. Dieser 2,74 Meter große Konzertflügel hat seine Geschichte, und die findet sich in einem charakterreichen, vollen, warmen Klangkörper wieder.

Vintage D Grafik"Legenden" wie Neumann U47 und KM53 Mikrofone, alte Siemens Röhren-Vorverstärker oder die Neve Konsole der Bauer Studios haben diesen individuellen Klangcharakter hervorragend und authentisch eingefangen. 
Resultat ist unser außergewöhnlich kraftvoller, lebendiger, warmer und individueller Vintage D.

Beim ‚Galaxy Vintage D’ kommt  die Kontakt  Engine von Native Instruments zum Einsatz. Neben erheblichen Performance-Vorteilen sind die Oberfläche des Galaxy-Players und die Klangestaltung noch intuitiver geworden.

Features

  • Bauer Studios’ Konzertflügel aus dem Jahre 1920, zu hören auf vielen legendären Aufnahmen
  • 13 modeled velocity zones für einen grossen und ausgewogenen Dynamikbereich
  • Chromatisches Mapping
  • Über 2000 Samples in 24Bit, 10GB (5GB mit lossles Sample Compression)
  • Chromatische Resonanz- und Release Samples in vielen Dynamikstufen
  • Dynamische Pedal-, Dämpfer-, Hammer und Saitengeräusche
  • Echte Una Corda Samples
  • Echte Oberton Samples
  • Inklusive Native Instruments Kontakt Player Lizenz
  • Kompatibel mit Kontakt oder Kontakt Player 4.2 oder neuer
  • Neue ‘Direct Access’ Benutzeroberfläche
  • Verlustfreie Sample Kompression für verbessertes Disk Streaming
  • Echte Halbpedal Funktion (mit kontinuierlichem Sustainpedal)
  • Release-, Hammer-, Pedal-, Dämpfer- und Stringnoise Samples einzeln einstellbar
  • Pedal, Dämpfer- und Saitengräusche dynamisch spielbar (mit kontinuierlichem Sustainpedal)
  • Kontrolle von Timbre und Dynamik mit nur je einem Regler
  • Intelligenter EQ für Warmth, Punch und Brilliance
  • Saitenresonanzen mit echten Oberton Samples
  • Flexibler und einfach zu bedienender Velocity Editor
  • Faltungshall mit vielen verschiedenen IRs von Räumen und Konzertsälen
  • Einstellbare Stereobreite und Hörerposition
  • Speziell programmierter Kompressor für typische Poppiano Sounds
  • Pad Machine
  • Warp Engine jenseits üblicher Piano Sounds

 

Vintage D banner 2

 

 

 Verwandte Produkte

 Mehr Infos


 Testberichte

Flag EN spaceAward in musicplayers.com

WiHO Award

Wish I had one award in musicplayers.com

Flag DE spaceSound & Recording Ausgabe 07-2010

Das Angebot virtueller Flügel wird immer größer, und die Konkurrenz immer härter. Punkten können nur noch Produkte, die neben Top-Sound, -Spielbarkeit, -Performance und –Preis/Leistung auch eine der wenigen verbleibenden Nischen besetzen. Genau in diese Kategorie fällt Galaxy Vintage D: ein ebenso gelungenes wie flexibles Sample-Instrument, das die Klangpatina eines Steinway-Flügels Model D-274 aus dem Jahre 1920 authentisch konserviert.

Galaxy Vintage D liefert den Klang des berühmten historischen Steinway D-274 in überzeugender Qualität. Der Grundcharakter des Flügelsounds ist einzigartig: warm, voll, lebendig und wunderschön „angestaubt“. Gleichzeitig sorgen das detaillierte Sampling und die aufwendige Script-Programmierung, Engine und Bedienoberfläche aber auch für Flexibilität: vom pathetischen Big-Stage-Pop-Piano über intime Jazz-Flügel bis hin zu schrägen Pad- und Warp-Kreationen ist alles drin. Wer einen günstigen, einzigartigen und flexiblen virtuellen Flügel sucht, macht mit Galaxy Vintage D garantiert nichts falsch.
 

Flag DE spaceTestbericht Apfelwahn Music 1.4.2010

Apfelwahn Testnote 1

Auszug:

Das gefällt mir

Der Vintage D liefert einen authentischen Sound. Hier hört man in jedem Sample die Arbeit, die in die Erstellung der Library gesteckt wurde. Der Flügel vermittelt ein realistisches Spielgefühl mit schönen Velocity-Abstufungen. Das Obertonverhalten des Pianos klingt fein aufgelöst, auch die pianotypischen Noisesamples sind gut integriert.

Mit der integrierten FX-Sektion ergeben sich teils dramatische Effekte, die sich natürlich auch dezenter einsetzen lassen.

Das Vintage im Namen bezieht sich eher auf das Baujahr des Flügels, was aber nicht von Nachteil sein muss. Viele Studios leisten sich alte Flügel, und der Steinway, der hier Vorlage war, ist ein sehr schönes Modell. Mit den ganzen Möglichkeiten hat man hier auch ein Modell für moderne Klänge in der Soundlibrary.
 

 

Flag DE spaceTestbericht Bonedo 16.7.2010

bonedo.de 5 Stars

Fazit

Die Galaxy Pianos gehören zweifellos zum Feinsten, was der Plugin-Markt im Bereich Grand Pianos zu bieten hat. Die „Galaxy II Grand Piano Collection“ und das „Vintage D“ verwöhnen uns mit insgesamt 4 herrlichen, handverlesenen Instrumenten, die wunderbar aufgenommen und mit technischer Perfektion zu grandiosen Sample-Libraries verarbeitet wurden. Die schöne und clevere neue Bedienoberfläche der Version K4 sucht unter allem, was ich bisher bei Piano-Plugins gesehen habe, ihresgleichen und bietet intuitiven und unmittelbaren Zugriff auf eine fast unglaubliche Fülle an Parametern. Die Lösungen zur Klangmanipulation sind allesamt extrem gelungen, insbesondere, wenn sie, wie der „Colour“-Regler, auf Sample-Basis arbeiten oder, wie der EQ, umsichtig auf den Pianosound zugeschnitten sind. Der eingebaute Faltungshall ist sehr gut und begegnet den hervorragenden Samples auf Augenhöhe. Schließlich hat man auch bezüglich der Dynamikanpassung keine halben Sachen gemacht, sodass die Galaxy Pianos auf allen Tastaturen ihre volle Schönheit entwickeln können. Lediglich die Warp-Sektion will nicht so recht in das sonst so runde Bild passen. Sicherlich bietet sie die eine oder andere interessante Möglichkeit zur Sound-Verschraubung. Insgesamt aber wirkt sie auf mich wie ein Fremdkörper und kann mit dem allerhöchsten Niveau der anderen Bereiche nicht mithalten. Immerhin aber kann man sie ja auch einfach ausschalten. Alles in allem: eine unbedingte Kaufempfehlung!
Bonedo Testbericht GalaxyVintageD

Flag FR spaceReview in UK SoundOnSound 07-2010 (Summary, English)

Flag EN spaceReview in SoundOnSound 07-2010 (Summary)

Flag DE spaceTestbericht in UK SoundOnSound 07-2010 (Auszug, Englisch)

Flag EN spaceReview Pianiste Magazine 04-2010 (French!)

Flag DE spaceTestbericht Pianiste Magazine 04-2010 (Französich!)

Flag FR spaceReview Pianiste Magazine 04-2010

 Bewertungen

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

5.0 of 5  
07.10.2019 langue: française

très bon piano!!!!

5.0 of 5  
19.08.2019 Language: englisch

Incredible sound, lot of tweaking features to make my digital fully weighted piano a concert grand.

5.0 of 5  
04.06.2019 Sprache: deutsch

Top Klang für dieses Preissegment

 Awards

bonedo.de 5 Stars

Bonedo, Bestnote

Wiho Award

Musicplayers: WIHO Award

Apfelwahn Testnote 1

Apfelwahn, Testnote 1

Amazona Gut 2 Sterne

Amazona, Gut

 Endorsements


Daumen rauf!

Kundenkommentar:

I love the Vintage D. It ´s the best-sounding and most fun-to-play virtual piano I´ve used, and I´ve used many of them.

 Systemanforderung

Kontakt Player LogoDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert! Entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung, mit welcher Kontakt Version Sie das Produkt verwenden können.

Sie wollen mehr?

Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments.

Ob die entsprechende Kontakt Version mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist, können Sie folgender Liste entnehmen:

Mac

Kontakt 4:

  •     OS X 10.6 & 10.7 = bis 4.2.4
  •     Ab OS X 10.8 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     OS X 10.6 = Bis 5.0.3
  •     OS X 10.7 = Bis 5.3.1
  •     OS X 10.8 = 5.0.3 - 5.5.1
  •     OS X 10.9 = 5.3.0 - 5.6.6
  •     OS X 10.10 = 5.3.0 - 5.7.3
  •     OS X 10.11 = 5.5.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.12 = 5.6.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.13 = Neueste
  •     Mac OS 10.14 = Neueste

Kontakt 6:

  • Mac OS 10.12, 10.13 oder 10.14 (aktuellstes Update)

Windows

Kontakt 4:

  •     XP = bis 4.2.4
  •     Vista = bis 4.2.4
  •     Windows 7 = bis 4.2.4
  •     Windows 8 & 10 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     XP = bis 5.2.0
  •     Vista = bis 5.2.0
  •     Windows 7 = Neueste
  •     Windows 8 & 10 = Neuste

Kontakt 6:

  • Windows 7, 8 oder 10 (neuestes Service Pack, nur 64-bit)

FÜR "KONTAKT" GILT AUF ALLEN SYSTEMEN:

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendung

  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Größe

SCHNITTSTELLEN

Stand-Alone | VST | Audio Units | ASIO | CoreAudio | WASAPI | AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

online activationProdukt Aktivierung:

Sie benötigen Native Access für die Installation, Registrierung, Aktivierung und Aktualisierung Ihrer Produkte. Starten Sie die Native Access-Software und melden Sie sich mit Ihren Native Instruments-Anmeldedaten an, um mit der Einrichtung zu beginnen.
Zur erfolgreichen Aktivierung benötigt Native Access eine funktionierende Internetverbindung .
Eine Offline Aktivierung auf einem andern Computer kann NICHT durchgeführt werden.