Great Rieger Organ | VSL - Vienna Symphonic Library | bestservice.de
Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO
Great Rieger Organ
Erstveröffentlichung: 01.06.2021

Great Rieger Organ

 
 
 
VSL Std. Library or *Upgrade

AAX native, AU, Mac, Standalone, VST, Win

Deal banner
Download
nach erhaltener Zahlung
$ 256.00

 7.05BestCoinBestCoin Bonus 

VSL Great Rieger Organ

Crossgrade: Als registrierter Besitzer der Wiener Konzerthausorgel haben Sie Anspruch auf den Crossgrade-Preis!
Bitte fragen Sie Ihren persönlichen VSL-Rabatt wie gewohnt im Warenkorb ab und erlauben Sie uns bis zu einem Arbeitstag für die Lieferung der Crossgrade-Lizenz.

Zieht alle Register

Mit 116 Registern für ihre vier Manuale und das Pedal Board ist die Große Rieger-Orgel im Wiener Konzerthaus die größte Konzertorgel auf dem europäischen Kontinent. Sie wurde von der renommierten Firma Gebrüder Rieger aus Jägerndorf in Schlesien gebaut und 1913 installiert – in jenem Jahr, in dem das Konzerthaus im Herzen Wiens offiziell eröffnet wurde. Im Vergleich zu einer Kirchenorgel mit übermäßigem Hall ist diese „Königin der Instrumente“ aufgrund ihrer Errichtung in einer Konzerthalle das ideale Gegenstück für Orchesterinstrumente, die im Aufnahmestudio oder im Konzertsaal spielen.

Diese Collection basiert auf den Aufnahmen des originalen Vienna Instruments Konzerthaus Organ, ausgestattet mit einer brandneuen Sample Engine und einem auf das Orgelspiel zugeschnittenen User Interface, dem Vienna Organ Player. Mit der Software lassen sich Manuale und Pedal der Orgel leicht konfigurieren und bearbeiten, so dass Sie die für Ihre Registrierungen notwendigen Handgriffe schnell erledigen können. Darüber hinaus ist der Vienna Organ Player multitimbral, so dass Sie den Manualen und dem Pedal jeweils eigene MIDI-Kanäle zuweisen können.

VSL Great Rieger Organ

Die Navigation im Player mit seinen drei Hauptansichten ist denkbar einfach. COMBINE bietet eine Übersicht aller Register und ihrer Verteilung auf Manuale und Pedal, denen jeweils ein eigener Audiokanal zugewiesen ist. Die Audiokonfiguration kann unter MIX eingesehen und bearbeitet werden. PLAY hingegen gibt Ihnen Zugriff auf jene Parameter, die für das Live-Spiel nützlich sind.

Der neue Vienna Organ Player besticht mit großer Flexibilität und vielen Optionen. Erhöhen Sie die Authentizität Ihrer Produktion und mischen Sie das Grundrauschen des Großen Saales dazu – auch mit der Windlade der Rieger-Orgel im Leerlauf. Für Manuale und Pedal können Sie die regulären Tonumfänge oder ein für Keyboards mit 88 Tasten angepasstes Mapping benützen. „Tremulant“ verändert die Luftzufuhr und bewirkt ein Tremolo und leichtes Vibrato. Noch ausdrucksstärker wird Ihr Orgelspiel mit dem „Swell“-Effekt für einzelne oder alle Manuale, der den Effekt eines Schwellkasten nachbildet, in dem die Pfeifen allmählich abgeschottet werden.

Die ursprünglichen Aufnahmen erfolgten mit dem Ambiente des Großen Saales im Wiener Konzerthauses. Mit einer Vielzahl meisterhaft abgestimmter Mixer Presets können Sie jedoch Umgebung und Hall der Orgel an den Klang Ihres Projektes anpassen. Hierzu gibt es Mixer Presets in den Kategorien Standard & Style (mit Presets wie Messiaen, Toccata & Fugue, Animated Fairytale, Pop Hymn), Concert Venues (inklusive der verschiedenen Säle des Wiener Konzerthauses und von The Sage Gateshead), Scoring Stages (Synchron Stage Vienna, Teldex Berlin, ORF Sendesaal), und Sacred Places (Kapellen und Kirchen).

 Verwandte Produkte


 Systemanforderung

* Upgrade Rabatte: Sie besitzen bereits Vienna Instrumente? Im Warenkorb können Sie nach dem Login überprüfen, ob Ihnen ein entsprechender VSL Rabatt zusteht und diesen übernehmen!
Sie besitzen eine Standard Library und möchten mit der Extended Library auf FULL upgraden? Auch hier wird im Warenkorb Ihre Standard Library zum Abzug gebracht. Ebenso bei der Vervollständigung von Bundles.
Bitte beachten Sie, dass alle rabattierten, kundenspezifischen Bestellungen von uns manuell durchgeführt werden müssen und deshalb bis zu einem Arbeitstag beanspruchen können.

VSL powered

Der Erwerb einer VSL-Library berechtigt Sie auch zum Gratis-Download des Software-Players Vienna Instruments, der die Mixing- und Host-Software Vienna Ensemble enthält.

  • PC Windows 7/8/10 (letztes Update, 32/64-Bit), Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 X2
  • macOS 10.10 (letztes Update) oder höher, Intel Core 2 Duo
  • 2 GB RAM (4 GB empfohlen)
  • VIENNA KEY (Vienna Symphonic Library USB Kopierschutz-Stecker) oder anderer USB eLicenser (z. B. von Steinberg oder Arturia)
  • eLicenser Control Center Software (die neueste Version finden Sie unter www.eLicenser.net)
  • freien Festplattenplatz entsprechend folgender Speicherplatz Bedarf Tabelle

Andere Systemkonfigurationen können durchaus funktionieren, werden aber nicht aktiv unterstützt.

Empfohlen

  • PC Windows 7/8/10 (letztes Update, 64-Bit), Intel i5/i7/Xeon
  • macOS 10.12 (oder höher), Intel i5/i7/Xeon
  • 4 GB RAM
  • SSD (M2, Sata 6 oder USB3/3.1 UASP Support) oder separate HDD (7200 rpm oder schneller)
  • AU/VST/AAX kompatibles Host-Programm (läuft auch stand-alone)
  • AAX-Version benötigt Pro Tools 10.3.5 oder höher
  • 88 Tasten-Masterkeyboard

elicenserProdukt Aktivierung:
Vienna Instruments und Software benötigen einen ViennaKey!
Der USB-Dongle von eLicenser (Steinberg kompatibel) ist nicht in den Vienna Instruments enthalten, sondern muss separat erworben werden. Sie müssen also zumindest einen ViennaKey oder Steinberg eLicenser gemeinsam mit Ihrem ersten VSL Produkt bestellen. Jeder ViennaKey kann bis zu 100 Produktlizenzen speichern.
Ausserdem benötigen Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer, um einen ViennaKey zu autorisieren.