HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Hollywood Strings Diamond
Hollywood Strings Diamond
zoom

Hollywood Strings Diamond

4.0 of 5
 (2)
€ 235,-
$ 199.00
£ 199.74
Full Product
Deal banner
AAX native, AU, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
ca. 313.01 GB
Versandprodukt
ab Lager lieferbar
€ 235,-$ 199.00£ 199.74
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 165,-$ 149.00£ 140.24

EASTWEST/QUANTUM LEAP präsentiert HOLLYWOOD STRINGS — eine Library von Streichern mit einer noch nie dagewesenen Kontrolle über Sound und Performance.

HW Strings banner

Die Aufnahmen für HOLLYWOOD STRINGS entstanden im berühmten EASTWEST STUDIO 1, dem Studio, in welchem viele Hollywood Soundtracks und TV Musiken mit live Orchester aufgenommen wurden. Das Projekt wurde vom Produzenten Team DOUG ROGERS, NICK PHOENIX und THOMAS BERGERSEN sowie Sound Engineer SHAWN MURPHY geleitet.

HW Strings TeamCo-Produzent Thomas Bergersen ist ein anerkannter Komponist und Orchestrator und Nick Phoenixs Partner in der Music Company "Two Steps From Hell". Seine enorme Erfahrung in der Orchester Komposition und der Arbeit mit virtuellen Orchestern machen ihn zur perfekten Ergänzung für das mehrfach ausgezeichnete Team Rogers und Phoenix.

Shawn Murphy hat als Sound Engineer schon viele Awards gewonnen ( ACADEMY AWARD, C.A.S. (Cinema Audio Society), BAFTA und EMMY Award) und die Musiken von über 300 top Filmen aufgenommen und gemischt, wie zum Beispiel: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull, Star Wars: Episode II - Attack of the Clones, Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith, Star Wars: A Musical Journey, Jurassic Park, Jurassic Park The Lost World, Harry Potter and the Prisoner of Azkaban, Titanic, The Curious Case of Benjamin Button, The Bourne Ultimatum, Minority Report, Saving Private Ryan, Munich, The Passion Of The Christ, X-Men: The Last Stand, Memoirs of a Geisha und Ice Age.

“Murphy war die optimale Wahl für dieses Projekt; wer anders sollte diesen vollkommenen Hollywood Sound besser erreichen, als jemand wie er mit seinen vielen Credits in diesem Genre,” sagt Rogers. “HOLLYWOOD STRINGS möchte den Erfolg, den wir schon mit EASTWEST/QUANTUM LEAP SYMPHONIC ORCHESTRA erreicht haben, fortführen und erweitern, indem wir einen perfekten, grossen Scoring Stage Sound und einen noch vertrauteren Scoring Stage Sound mit Divisi Möglichkeiten bereitstellen.”

“Der Sound dieser virtuellen Streicher ist das Optimum, was derzeit möglich ist,” sagt Phoenix. “ Wir haben einen der top Sound Engineers in der Branche, ein tolles berühmtes Recording Studio, eine schier unglaubliche Mikrophon Sammlung, das beste analoge und digitale Recording Equipment sowie die besten Orchester Musiker Hollywoods - was sollte da schief laufen?”

“Ich habe über das letzte Jahrzehnt viele virtuelle Orchester benutzt, auch einige die ich zusammen mit anderen Komponisten oder für mich selbst entwickelt hatte. Mit jeder weiteren Entwicklung kam ich meinem idealen Komponierwerkzeug einen Schritt näher”, sagt Bergersen. “HOLLYWOOD STRINGS enthält viele Features, die ich für unersetzbar halte, wenn man ein realistisches Orchester auf seiner DAW produzieren möchte."

HW Strings Screen

HOLLYWOOD STRINGS bietet viele bahnbrechende Features, die in keiner anderen Library zu finden sind. Erstmals ist die Finger Position vom User steuerbar, so dass man die Saiten soweit oben spielen kann, wie man möchte, wodurch man einen volleren, viel romantischeren Hollywood Sound erhält. Auch die Vibrato Intensität und die beträchtliche Dynamik ist vom Anwender kontrollierbar. Komplexes multi-dynamic True Legato wurde für alle Sektionen in drei verschiedenen Kategorien gesamplet: slurred, portamento und bow change. Daraus resultiert eine Legato Performance, die es noch nie gab. HOLLYWOOD STRINGS bietet fünf vom User kontrollierbare Mikrophon Positionen, inklusive Main Pickup (Decca Tree), Mid Pickup, Close Pickup, Surround Pickup und ein alternatives "vintage circa 1945 RCA ribbon room pickup".

Recording

  • StudioRecorded in the famous EASTWEST STUDIOS 1
  • Neve 8078 mixing console
  • Meitner ADC converters
  • 5 user-mixable microphone positions (use as sound options):
     - Main - Decca tree (Neumann M50s) and Brauner VM1 KHE (Klaus Heyne Edition) outriggers
    - Mid - Neumann KMi, Neumann KM 254, Sony C37A, Neumann U-47
    - Close - AKG C12, Neumann U47, Neumann U67, Nordic Audio Labs NU-47
    - Surround - Neumann KM 83
    - Alternate Room - Vintage RCA44 Ribbon
  • Convolution reverbs include new impulses from Quantum Leap Spaces. These include soundstages and halls from Southern California.

Articulations

  • Multiple finger positions for all sections including open strings
  • 3 unique styles of legato interval sampling, including never-before-sampled bow change legato, slurred legato, and portamento sliding legato, sampled at 3, 3 and 2 dynamics respectively, all with speed control. That´s 8 passes of legato intervals, all sampled in long format so each note has time to breath. Basses only have slurred legato.
  • Up- and down-bowed sustains, all at 4 finger positions, at least one full octave on each string:
  • Extensive runs
  • Playable runs
  • Spiccato runs for violins
  • Other articulations:
    - Bartók pizzicato
    - Col legno
    - Detaché up and down bows with finger positions and 4 dynamics
    - Flautando for violins
    - Harmonics for violins
    - Marcato short, 3 dynamics, round-robin x4
    - Marcato long, 3 dynamics, round-robin x4
    - Measured tremolo, 4 dynamics
    - On-the-string staccato, 4 dynamics, round-robin x8
    - Pizzicato, 4 dynamics, round-robin x4
    - Repetitions, 3 dynamics
    - Ricochet, 3 dynamics, round-robin x2
    - Spiccato, 4 dynamics, round-robin x9
    - Staccatissmo, 4 dynamics, round-robin x16
    - Staccato, 4 dynamics, round-robin x9
    - Slurred staccato for violins, 4 dynamics, round-robin x9
    - Sul ponticello tremolo for violas
    - Tremolo, 4 dynamics
    - Trills (major and minor), 3 dynamics
  • Sordino effect available for all patches
  • Release trails for everything
  • Custom Python scripting

Instrumentation
All sections were sampled with wide extended ranges including almost 4 octaves for violins.

  • 5 mic positions plus divisi spot mics
    - 16 1st Violins (9/7 divisi mode)
    - 14 2nd Violins (8/6 divisi mode)
    - 10 Violas (6/4 divisi mode)
    - 10 Cellos (6/4 divisi mode)
    - 7 Basses (4/3 divisi mode)

Content: 310GB

top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

info Mehr Infos

Nach Oben
top

review Testberichte

Nach Oben

Flag DEspaceAmazona.de Oktober 2010


Amazona Hervorragend 3 Sterne

Auszug:

Fazit

Eastwest hat mal wieder bewiesen, was alles möglich ist. Hier handelt es sich ganz klar um ein Luxusprodukt der besonderen Art. Jeder Komponist/Arrangeur bekommt hier Artikulationen und detaillierte Möglichkeiten an die Hand, die andere Produkte nicht anbieten und auch nicht anbieten wollen, da sie andere Konzepte verfolgen. Somit wird auch klar, dass sich das Produkt an professionelle Komponisten/Arrangeure wendet, die für sich zusätzlich den Traum erfüllen wollen, auch über den typischen Hollywoodstreicher-Klang hinaus für sich privat ein Produkt zu besitzen, welches sich klanglich für mich persönlich am dichtesten an die Realität des Streicherklanges heran kommt. Für 1425 Euro erhält man "nur" ein Streichorchester, kein komplettes Orchester und bewegt sich damit im teueren Anschaffungsbereich. Beim Erstellen von Scores hat man dafür aber die Qual der Wahl, ob man es nun ein bisschen weicher klingen lassen möchte oder lieber morgen noch einmal reinhört und sich doch für die etwas frischer klingende Artikulation entscheidet. Eine 16 Bit Version für den halben Preis von 599 Euro ist schon angekündigt für Rechnersysteme, die nicht so große technischen Anforderungen erfüllen können.

Plus
•exzellenter Klang
•komplexe Powerful System Patches
•übersichtliche GUI
•Artikulationsvielfalt
•hervorragende Skripte


Minus
•sehr hoher CPU Anspruch
•hohe Anschaffungskosten
•lange Ladezeiten
•kleinere Bugs in der Play-Engine

 

Amazona Testbericht HollywoodDiamond

top

product ratings Bewertungen

Nach Oben

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

 
Sprache: deutsch
5.0 of 5

download ist nicht zu entfehlen 320 GB dauert echt lange 170 Dateien mit 1.9 GB aber Produkt ist klasse wie echte strings habe bis jetzt noch keine besseren gehört.

25.05.2016
Language: englisch
3.0 of 5

looks good so far

27.10.2015
 
related products on
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

PLAY poweredDiese Library enthält den aktuellen "PLAY" Sample-Player

Minimum Anforderung Mac
* Intel Core 2 Duo Processor 2.1GHz oder schneller
* 4GB RAM
* Mac OS X 10.7
* 7200 RPM oder schneller (non energy saving) Hard Disk für das Sample Streaming

Empfohlenes System Mac
* Mac Pro Quad-Core Intel Xeon 2.66GHz oder schneller
* 8GB RAM oder mehr
* SSD (Solid State Drive) für das Sample Streaming

Minimum Anforderung PC
* Intel Core 2 Duo oder AMD Dual Core 2.1GHz oder schneller
* 4GB RAM
* mindestens Windows 7
* Sound Card mit ASIO Treiber
* 7200 RPM oder schneller (non energy saving) Hard Disk für das Sample Streaming

Empfohlenes System PC
* Intel Core 2 Quad oder AMD Quad-Core 2.66GHz oder schneller
* 8GB RAM or mehr
* 64-bit Windows/Host Sequencer
* Sound Card mit ASIO Treiberde
* SSD (Solid State Drive) für das Sample Streaming

Alle Systeme
* ein iLok (USB-Dongle) wird benötigt (nicht im Lieferumfang) und eine Internet Verbindung auf einem beliebigen Computer zur einmaligen Produktaktivierungein sowie ein kostenloser User-Account auf www.soundsonline.com, um die ilok Lizenzen zu verwalten
* freier Hard Disk Speicher entsprechend der Library Grösse
* DVD Drive

Wichtig: Einige der grossen Patches (im "Powerful System" Ordner) können bis zu 1GB RAM pro geledener Mikro Position benötigen. Diese können nur in den "empfohlenen Systemen" uneingeschränkt benutzt werden. "Light" Versionen dieser Patches sind jedoch für kleinere Systeme zusätzlich enthalten.

iLok License

Dieses Produkt benötigt eine Aktivierung!
Diese kann entweder auf Ihrem Computer (ohne zusätzlichen Hardware) erfolgen oder alternativ auf einem separat zu erwerbenden iLok USB-Dongle. Der iLok USB-Dongle kann an beliebigen Computern angesteckt werden, um die damit geschützte Software auf mehreren Rechnern zu benutzen. Ihre Lizenzen können über den iLok License Manager beliebig verwaltet und durch eine zusätzliche Versicherung (Zero Downtime mit TLC) vor Verlust oder Diebstahl geschützt werden.

Zur Produktaktivierung benötigern Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer sowie einen kostenlosen User-Account auf www.ilok.com.

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space