Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > News > Die 10 unheimlichsten Produkte aus unserem Shop
27.10.2021

Die 10 unheimlichsten Produkte aus unserem Shop

Die 10 unheimlichsten Produkte aus dem Best Service Shop

Pünktlich zu Halloween haben wir die dunkelsten Ecken des virtuellen Best Service Lagers durchforstet und die 10 unheimlichsten Produkte für Sie herausgesucht. Mit diesen Soundsammlungen, Instrumenten und MIDI-Packs verwandeln Sie Ihr Studio in einen Ort des Schreckens mit Gänsehautgarantie.

bs scary libraries

#1: Best Service „The Orchestra – "Horns of Hell"

Das erste Instrument unserer Liste qualifizierte sich schon alleine durch die Namensgebung. Mit „Horns of Hell“ aus der bekannten Best Service „The-Orchestra-Reihe“ erhalten Sie eine mächtige Brass-, Orgel- und Percussion Library, die alles mitbringt, um mit ihren Fingern ein Inferno auszulösen. Zudem zeigt sich die Library als preiswerter Einstieg in das „The-Orchestra-Universum“.

#2: Best Service „Dark ERA“

An zweiter Stelle unserer Liste steht ein Instrument, das mythische Klänge vergessener Stämme und Kulturen mit sich bringt. Der Mythos der Wikinger und anderer nordischer Völker fasziniert Menschen seit Jahrhunderten. Mit Dark ERA holen Sie sich Kehlkopfgesänge, Rahmentrommeln und Kriegshörner ins Studio – eben all das was das dunkle Zeitalter der alten Götter des Nordens prägte.

#3: Big Fish Audio „Darkness: Cinematic Sound Design“

Die Sample-Spezialisten von Big Fish Audio vereinen in dieser 2.8 GB großen Klangbibliothek schaurige Loops und Samples, die den Komponisten dieser Welt helfen, ihren Zuhörern das Fürchten zu lehren. Fun-Fact am Rande: Alle Sounds entstanden ohne synthetische Klänge, also ausschließlich aus „echten“ Aufnahmen.

#4: Zero-G „Dark Skies – Cinematic Ambiences“

Wundern Sie sich nicht wenn Ihre Nachbarn aufgeregt an die Studiotüre klopfen und sich über den verdunkelten Himmel beschweren. „Dark Skies – Cinematic Ambiences“ von ZERO-G beinhaltet über 1.000 finstere Instrumente und eine riesige Auswahl an Loops die sich perfekt für die Vertonung von Horrorfilmen eignen.

#5: BOOM Library „Cinematic Horror – Bundle“

Schon die Cover-Gestaltung des Cinematic-Horror-Bundles aus dem Hause BOOM Library lässt keine Zweifel offen – diese Sound-Kollektion wurde entwickelt um Angst und Schrecken zu verbreiten. Vermutlich an einem Freitag den 13. Über 1.800 angsteinflößende Klänge bilden eine umfangreiche Sammlung für gruselige Soundeffekte.

#6: Gothic Instruments „Dronar Cinematic Atmospheres“

Wer auf der Suche nach düsteren Soundscapes und atmosphärischen Pads ist, wird früher oder später auf das fünfte Modul der bekannten Dronar-Reihe von Gothic-Instruments stoßen. Die 144 Patches, die sowohl auf Synthesizern als auch auf organischen Sounds basieren, wurden vom bekannten Hollywood-Sounddesigner Alessandro Camnasio kreiert.

#7: Toontrack EZkeys „MIDI Movie Scores – Horror“

Wie erzählt man musikalisch einen Albtraum? Diese nicht ganz so alltägliche Frage stellten sich die Entwickler der MIDI-Extension Movie Scores – Horror für EZkeys Piano. Inspiriert von wegweisenden Regisseuren des Genres wie beispielsweise Wes Craven und Takashi Shimizu entstand eine MIDI-Sammlung, die langsame, sich aufbauende Passagen, grassierende Stakkatos und unheimliche Disharmonien beinhaltet. Übrigens: Um dieses Produkt nutzen zu können benötigen Sie eine installierte und aktivierte Version von EZkeys Piano.

#8: Soundiron „Sick Bundle“

In einer über 20 GB großen Library vereint das Sick Bundle von Soundiron alle sieben Teile der bekannten Serie. Egal ob Sie auf der Suche nach Zombie- und Dämonen-Klängen, spielbaren Instrumenten des Grauens oder speziellen Horror-Effekten sind – hier werden Sie fündig. Dieses Rundum-sorglos-Paket ist der perfekte Begleiter für alle Komponisten die gerne Angst und Schrecken verbreiten. Ach ja, passend zu Halloween gibt es derzeit eine große Rabattaktion auf das Sick Bundle und alle Einzelprodukte der Serie.

#9: Krotos „Dehumaniser – Simple Monsters“

Mit der Simple-Monsters-Edition des bekannten Dehumanisers von Krokos, lassen sich ganz einfach Monsterklänge jeglicher Art erstellen. Dabei spielt es auch keine Rolle ob Sie Zombies, Mumien oder andere schaurige Gestallten vertonen möchten. Dieses Plugin ist ein Vocal-Processing-Tool der ganz besonderen Sorte. Der Krotos „Dehumaniser – Simple Monsters“ und die große Version, der „Dehumaniser 2“, sind übrigens gerade reduziert im Best Service Shop erhältlich.

#10: Ueberschall „Dark Guitar Tunes“

Wer an gruselige Musik denkt hat vor allem schrille Pianoklänge, aufreibende Streicherarrangements oder tiefe Subbässe im Ohr. Doch auch Gitarren können ein mulmiges Gefühl verursachen. Ein besonders gutes Beispiel ist der Soundtrack des Zombie-Films „28 Days Later“. Die Ueberschall-Library „Dark Guitar Tunes“ bringt eine große Palette an düsteren Gitarrenklängen in Form von Loops und Phrasen mit, die rund 3.5 GB an Festplattenspeicher beanspruchen.

Weitere News