News | PreSonus StudioOne 5.2 Live Stream | bestservice.de
Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > News > PreSonus StudioOne 5.2 Live Stream
09.03.2021

PreSonus StudioOne 5.2 Live Stream

StudioOne 5.2 - Die beste DAW wird noch besser!

Facebook Livestream mit Gregor Beyerle am Donnerstag den 11. März, 20 Uhr MEZ.

Studio One 5.2 bringt neue Funktionen, Erweiterungen und leistungsstarke Workflow-Verbesserungen mit sich. Erfahren Sie im Detail, was die aktuelle Version zu bieten hat und nehmen Sie an unserem exklusiven Facebook Livestream in englischer Sprache mit Software Specialist Gregor Beyerle am 11. März um 20 Uhr MEZ teil.

Gregor Beyerle

Die Higlights in Version 5.2:

  • Arrangieren Sie in Echtzeit auf der Show Page. Experimentieren Sie spontan auf der Bühne oder beim Live-Streaming aus dem Studio mit der neuen Arranger-Spur. Klicken Sie auf einen beliebigen Abschnitt in der Arranger-Ansicht, um diesen als nächsten abzuspielen - ohne einen Takt zu verpassen... während der Show!

  • Studio One Remote für Ihre Performance. Mit Studio One Remote können Sie jetzt Ihr Tablet als Master-Controller für Ihre Live-Performance verwenden! Mehrere Geräte können sich mit demselben Computer verbinden, auf dem Studio One läuft, so dass jeder Musiker seine eigenen Patches direkt über sein Mobilgerät steuern kann.

  • Klangvariationen. Die nächste Stufe der Artikulationsunterstützung, Sound Variations, helfen Ihnen, das Beste aus komplexen virtuellen Instrumenten und Orchesterbibliotheken herauszuholen, mit einem erweiterten Mapping-Editor und einer Vielzahl von Fernsteuerungsoptionen.

  • Tabulatur. Die Score-Ansicht wurde um umfangreiche Tabulatur-Werkzeuge erweitert, mit denen Sie direkt in Studio One mit Hilfe der Tabulatur komponieren oder sofort Ausdrucke von Tabulaturen für Ihre Songs erstellen können!

  • Schlagzeug-Notation. Die Drum-Notation kann jetzt in der Score-Ansicht über eine neue Drum-Map-Oberfläche erstellt werden, mit der Sie sowohl den Namen der Drum als auch der Note zu einer entsprechenden notierten Tonhöhe hinzufügen können. Neue Symbole im Noten-Editor ermöglichen auch das Hinzufügen von open/closed/half-open Techniken.

  • Zugriff auf PreSonus Sphere Arbeitsbereiche. Die optimierten, effizienten Arbeitsbereiche von PreSonus Sphere machen die Zusammenarbeit an Projekten und das Erhalten von Feedback zu Ihren Mixen schneller und einfacher als je zuvor. PreSonus Sphere Workspaces sind jetzt direkt aus dem Studio One Browser verfügbar, so dass die Übertragung von Dateien zwischen Studio One und PreSonus Sphere so einfach ist wie das Ziehen eines beliebigen Elements aus dem Arrangement oder Browser in einen Ordner innerhalb eines Workspace.

Dies ist ein kostenloses Update für Studio One 5 Benutzer und PreSonus Sphere Mitglieder.

Weitere News