Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > Virtual Instruments > Special Edition Collection Vol. 7
Special Edition Collection Vol. 7
Erstveröffentlichung: 01.08.2019

Special Edition Collection Vol. 7

5.0 of 5
(1)
hören
 
 
Full Product

AAX native, AU, Mac, Standalone, VST, Win

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 289.00

 5.30BestCoinBestCoin Bonus 

*VSL Upgrade Politik – auch bei uns zahlen Sie nur ihren persönlichen Upgrade-Preis!
Für VSL Starter/Special Editions und Bundles können registrierte VSL Nutzer, basierend auf ihren Registrierungen im VSL- Kundenkonto, persönliche Upgrade/Complementary Rabatte erhalten. In unserem Warenkorb erscheint eine entsprechende Abfrage ihres VSL Accounts und ermittelt daraufhin ihren entsprechend rabattierten Preis. Über die Upgrade Funktion können auch einzelne Editions oder Sections rabattiert zu Bundles vervollständigt werden.
Die Lieferung von persönlichen Upgrades bzw. rabattierten Lizenzen erfolgt aus technischen Gründen spätestens am folgendenden Arbeitstag.

VI Special Edition Volume 7 – Historische Instrumente

Volume 7 der VI Special Edition Serie enthält 22 Instrumente mit den wichtigsten Spielweisen der VSL-Produkte Historic Winds I-III, Recorders und Glass Instruments.

Gleich ob Sie ein Anhänger der historischen Aufführungspraxis sind oder nach neuen, inspirierenden Klangquellen suchen – VI Special Edition Vol. 7 bietet instrumentale Raritäten, die Sie kaum in einer anderen Sample Library oder als Software-Instrument finden: Traversflöte, Barockoboe, Oboe da caccia („Jagdoboe“), Ophikleide, Serpent, Zink, Krummhorn, Naturtrompete (in drei verschiedenen Stimmungen), Naturhorn (mit sieben verschiedenen Stimmbögen), 4 Blockflöten (Sopran-, Alt-, Tenor- und Großbassflöte) sowie Glasharmonika.

Instrumentale Raritäten

Die Traversflöte erreichte ihre Hochblüte im Barock und gilt als Vorform der modernen Querflöte. Die Barockoboe deckt die Sopranlage ab, während die Oboe da caccia („Jagdoboe“) das Altregister abdeckt. Letztere ähnelt aufgrund ihrer gebogenen Form und ihrer relativ großen Stürze aus Messing auch mehr dem Jagdhorn als der Oboe. Die Ophikleide wiederum zählt mit ihrer konischen Bohrung wie die Tuba zur Gruppe der Bügelhörner und wird heute von der Tuba bzw. dem Saxophon ersetzt. Der Serpent ist ein Vorläufer des Fagotts bzw. der Tuba und deckt das Bassregister der Zinkenfamilie ab. Zinken waren beliebte Instrumente in der Renaissance und Barockzeit, die das Sopran- und Sopranino-Register abdecken. Das Krummhorn wiederum erzeugt den besonders „nasalen“ Klang, mit dem Musik des Renaissance-Zeitalters oftmals assoziiert wird.

Die Blockflöten sind mit den Registern Sopran, Alt, Tenor und Bass vertreten. Naturtrompeten wurden ursprünglich im Militär zur Signalgebung eingesetzt. Da sie keine Ventile haben, sind sie ca. doppelt so lang wie moderne Ventiltrompeten. Auch das Naturhorn hat weder Grifflöcher noch Ventile oder Klappen. Es können lediglich Naturtöne entsprechend der Naturtonreihe durch unterschiedliche Lippenspannung erzeugt werden. Um Naturtonskalen auf verschiedenen Grundtönen spielen zu können, werden verschiedene Stimmbögen verwendet. Die Glasharmonika wurde 1761 erfunden und ist ein besonderer Exot. Verschieden große Glasglocken lagern auf einer gemeinsamen Achse und werden zur Tonerzeugung mit einem Pedal in Rotation versetzt und dabei von den nassen Fingern der Spielerin in Schwingung versetzt. Heute gibt es weltweit nur noch ca. 10 SpielerInnen, die dieses rare Instrument beherrschen.

QuestionmarkUpgrades - von VI Special Edition Volume 7 auf die großen Collections Historic Winds I, Historic Winds II, Historic Winds III, Recorders und Glass Instruments: Legen Sie das gewünschte Produkt in den Warenkorb und loggen Sie sich in Ihren Account ein. Dann können Sie Ihren "VSL User Discount" abfragen und erhalten Ihren persönlichen Preis! Da alle Lizenzen von uns individuell für den Kunden generiert werden müssen, kann die Lieferung bis zu maximal einem Arbeitstag in Anspruch nehmen.

Umfang der Library

  • Samples 20,835 | Downloadgröße 8.4 GB | Installierte Dateigröße 12.9 GB

 Verwandte Produkte


 Bewertungen

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

5.0 of 5  
09.04.2021 Language: englisch

Excellent quality.

5.0 of 5  
30.11.-0001 Language: englisch

Excellent quality.

 Systemanforderung

*Upgrade sowie User-Rabatte: Sie besitzen bereits VSL Produkte?

Im Warenkorb können Sie nach dem Login überprüfen, ob Ihnen ein VSL User-Rabatt zusteht und diesen übernehmen. Dies gilt für Upgrades, Crossgrades, EDU Produkte und bei der Vervollständigung von Bundles. Legen Sie einfach die gewünschten Produkte in den Warenkorb und fragen Sie anschließend den VSL User-Rabatt ab.

Bitte beachten Sie, dass alle rabattierten, kundenspezifischen Bestellungen von uns manuell durchgeführt werden müssen und deshalb bis zu einem Arbeitstag beanspruchen können.

Mac:

  • macOS 10.13 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i3 (Intel Core i5/i7/i9/Xeon empfohlen)
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen) 
  • SSD Festplatte

Windows:

  • Windows 8.1/10
  • 64 bit
  • Intel Core i3 oder AMD Athlon 64 X2 (Intel Core i5/i7/i9/Xeon empfohlen)
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen) 
  • SSD Festplatte

VSL iLok Banner

Dieses Produkt benötigt eine Aktivierung!

Diese kann entweder auf Ihrem Computer (ohne zusätzliche Hardware) erfolgen oder alternativ auf einem separat zu erwerbenden iLok USB-Dongle. Der iLok USB-Dongle kann an beliebigen Computern angesteckt werden, um die damit geschützte Software auf mehreren Rechnern zu benutzen. Ihre Lizenzen können über den iLok License Manager beliebig verwaltet und durch eine zusätzliche Versicherung (Zero Downtime mit TLC) vor Verlust oder Diebstahl geschützt werden.

Zur Produktaktivierung benötigern Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer sowie einen kostenlosen User-Account auf www.ilok.com. Um Ihre über iLok autorsierten Software-Produkte und Sample Libraries herunterzuladen und zu installieren verwenden Sie den Vienna Assistant.

Bitte prüfen Sie beim Software-Hersteller, welche iLok Version mindestens benötigt wird, falls Sie einen Hardware iLok benutzen möchten!