Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO
Symphobia 4: Pandora
Erstveröffentlichung: 11.11.2019

Symphobia 4: Pandora

hören
sehen
 
Full Product

AAX native, AU, KontaktPlayer powered, Mac, NKS support, Standalone, VST, Win
Download Größe: 74,04 GB

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 659.00

 35.60BestCoinBestCoin Bonus 

Pandora Header

Anpassbare orchestrale Transitions & Effekte

Mit dem vierten Teil der gefeierten Symphobia Series von ProjectSAM verleihen Sie Ihren Action-, Sci-Fi- und Horror-Scores einen fulminanten Blockbuster Touch. Mit Pandora erstellen Sie mitreißende Risers, Falls und weltbewegende Crescendi und das mit unvergleichlicher Leichtigkeit und Flexibilität. Pandora's innovativer Adaptive Sync passt die riesige Bibliothek von Artikulationen und Effekten schnell und mühelos an Ihre Sequenz an. Darüber hinaus helfen Ihnen vollständig anpassbare Sound Design Tools, schnell die gewünschten Klangfarben zu erzeugen.

  • Synchronisieren Sie Risers, Rolls & Crescendi mühelos mit Ihrer Sequenz dank Adaptive Sync
  • Über 140 GB Orchester-Ensembleaufnahmen mit Strings, Brass, Woodwinds & Percussion
  • Generieren Sie spannende Partituren mit vollständig anpassbaren Sound Design Tools

Adaptive SYNC

Symphobia 4: Pandora ist vollgepackt mit Transition Samples - Sounds, die sich im Laufe der Zeit dynamisch weiterentwickeln - von kraftvollen Brass Crescendi bis hin zu dissonanten String Risern. Diese Samples haben alle eines gemeinsam: ein ausgeprägtes, musikalisches Ende oder einen Höhepunkt.

Adaptive Sync GUI with Captions

Mit Adaptive Sync können Sie einfach die Anzahl der Taktschläge oder Sekunden einstellen, die Sie für Crescendo, Roll oder Riser benötigen. Adaptive Sync wählt aus einem riesigen Pool automatisch die am besten passende Aufnahme aus seiner Datenbank aus und passt sie intelligent an Ihren Ausgangspunkt an.

Artikulationen & Effekte

Symphobia 4: Pandora bietet eine riesige Auswahl an spielbaren Ensemble-Artikulationen, die von Celli und Bässen bis hin zu einem riesigen 30-köpfigen Tutti-Orchester im Tieftonbereich reichen. Für alle darin enthaltenen Crescendi und Swells ist Adaptive Sync stets einsatzbereit. Eine Auswahl der Instrumente bietet spannende, optionale Sound-Layer, die direkt in die Hauptartikulation eingebettet werden können. So zeigt beispielsweise das Crescendo-Instrument des Tutti-Orchesters Bedienelemente zum schnellen Hinzufügen von Gran Cassa-, Pauken- und Becken Rolls.

Articulations GUI with Captions

Pandora enthält mehr orchestrierte Effekte als je zuvor, von gespenstischen Violinen bis hin zu lauten Brass Stabs. Und dank des Adaptive Sync- und Sound Design-Modus sind die aufgenommenen Effekte flexibler und anpassbarer denn je. Für Thriller, Horror und Sci-Fi-Scoring ist Symphobia 4: Pandora ein absolutes Muss. Das spezielle Effects Module von Pandora in Kombination mit dem Sound Design Mode gibt Ihnen die Möglichkeit jeden Orchestersound komplett auf den Kopf zu stellen und dunkle Soundscapes sowie bedrohliche Texturen zu erzeugen.

Articulations Module GUI with Captions

Weitere Details in englischer Sprache:

Sound Design Mode

Clicking the triangle icon activates Sound Design Mode. This allows you to directly manipulate a selection of the mapped samples and highly customize your preset using the waveform control. You can jump-start sample positions, reverse playback, reverse sync to downbeat, time-stretch and more. These features are available even for instruments that use disk streaming by default.

Clicking the triangle icon again instantly takes you back to the safety of Orchestral Mode.

Sound Design Mode GUI with Captions

Pluses

Symphobia 4: Pandora features both Cluster Pulses and Tonal Pulses. Cluster Pulses are idiomatic note combinations that add INSTANT CINEMATIC DRIVE to your track. Each key holds a different recorded cluster of notes for the strings, brass and woodwind sections. For each pulse, a matching crescendo and staccato crescendo phrase is available. These work great as intros and outros, particularly when combined with Pandora's Adaptive Sync crescendos and rolls.

Tonal Pulses are available for low and mid strings, performed in octaves and in unison, respectively. The Tonal Pulses offer additional, synchronized synth layers that can be mixed in with the orchestral pulse on-the-fly.

Pulese GUI with Captions

All pulses have been recorded in 4ths, 8ths and 16ths repetitions. The Pandora interface allows you to switch mid-pattern, with synchronization completely intact.

Risers

No cinematic library is complete without a solid collection of tension-building string risers. For Pandora, multiple recording sessions were dedicated solely to this, covering risers lengths 2 to 15 seconds in different playing techniques and dynamic arcs, including arco, accelerating staccatos, harmonics and sul ponticello tremolo. Here too, matching up the risers with your sequence is a breeze using Adaptive Sync.

Risers GUI with Captions

You can use the orchestral risers in their original form, or give them the TRAILER TREATMENT by adding an idiomatic, accelerating stutter effect and some saturation using Pandora’s Effects Module. A number of Snapshots are included as inspiring examples. Pandora also includes a set of suspenseful string DOWNERS.

Combos

Combining the library's individual articulations, effects, pulses and percussion, Pandora’s Combos hold some of the biggest orchestral ensembles you’ve heard yet. All elements inside a Combo are able to directly communicate with one another, allowing for musical wizardry such as the on-the-fly aligning of a col legno hit to a brass crescendo climax. Or a big tutti diminuendo at the end of a riser.

Combos GUI with Captions

Combos featuring multiple Adaptive Sync instruments offer the option to link their sync settings. This allows you to set the length and timing of the entire ensemble with a single set of controls.

Library Specs

  • Recording location: Concert hall
  • Mic positions: 4 individual mic channels + pre-mixed mic
  • Audio pool size: 140 GB (uncompressed)
  • Download size: 74 GB
  • Audio format: 48 kHz 24 bit
  • NKS support

NKS Ready

Symphobia 4: Pandora fully supports the Native Kontrol Standard (NKS), offering Light Guide, Native Database and direct control of almost all of the Pandora's on-screen parameters from Native Instrument's awesome Komplete Kontrol keyboard series.

Requires Kontakt or Kontakt Player Version 6.1

 Verwandte Produkte

 Mehr Infos


 Systemanforderung

Kontakt Player & NKS LogoDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert! Entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung, mit welcher Kontakt Version Sie das Produkt verwenden können.

Sie wollen mehr?

Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments.

Ob die entsprechende Kontakt Version mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist, können Sie folgender Liste entnehmen:

Mac

Kontakt 4:

  •     OS X 10.6 & 10.7 = bis 4.2.4
  •     Ab OS X 10.8 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     OS X 10.6 = Bis 5.0.3
  •     OS X 10.7 = Bis 5.3.1
  •     OS X 10.8 = 5.0.3 - 5.5.1
  •     OS X 10.9 = 5.3.0 - 5.6.6
  •     OS X 10.10 = 5.3.0 - 5.7.3
  •     OS X 10.11 = 5.5.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.12 = 5.6.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.13 = Neueste
  •     Mac OS 10.14 = Neueste
  •     Mac OS 10.15 = Neueste

Kontakt 6:

  • Mac OS 10.12 - 10.15 (aktuellstes Update)

Windows

Kontakt 4:

  •     XP = bis 4.2.4
  •     Vista = bis 4.2.4
  •     Windows 7 = bis 4.2.4
  •     Windows 8 & 10 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     XP = bis 5.2.0
  •     Vista = bis 5.2.0
  •     Windows 7 = Neueste
  •     Windows 8 & 10 = Neuste

Kontakt 6:

  • Windows 7, 8 oder 10 (neuestes Service Pack, nur 64-bit)

FÜR "KONTAKT" GILT AUF ALLEN SYSTEMEN:

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendung

  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Größe

SCHNITTSTELLEN

Stand-Alone | VST | Audio Units | ASIO | CoreAudio | WASAPI | AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

online activationProdukt Aktivierung:

Sie benötigen Native Access für die Installation, Registrierung, Aktivierung und Aktualisierung Ihrer Produkte. Starten Sie die Native Access-Software und melden Sie sich mit Ihren Native Instruments-Anmeldedaten an, um mit der Einrichtung zu beginnen.
Zur erfolgreichen Aktivierung benötigt Native Access eine funktionierende Internetverbindung .
Eine Offline Aktivierung auf einem andern Computer kann NICHT durchgeführt werden.