Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO
Synchron Drums I

Synchron Drums I

hören
sehen
 
VSL Full Library or *Upgrade

AAX native, AU, Mac, VST, Win

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 229.00

 4.20BestCoinBestCoin Bonus 
VSL Std. Library or *Upgrade

AAX native, AU, Mac, VST, Win

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 125.00

 2.30BestCoinBestCoin Bonus 

VSL Synchron Drums I Header

Snare Drum, Bass Drum, 8 Concert Toms und 2 Tamburine

Die kleine Trommel (Modell Kolberg Piano-Forte”) deckt das hohe Register der Orchester-Schlaginstrumente ab, hat jedoch keine bestimmbare Tonhöhe. Ihr charakteristischer Klang resultiert aus dem Schlagfell und dem unteren Resonanzfell, über das mehrere Schnarrsaiten gespannt sind. Wir haben das Instrument mit und ohne Schnarrsaiten aufgenommen.

Es wurden Einzelschläge in 5 verschiedenen Fellpositionen und in bis zu 16 dynamischen Abstufungen eingefangen, darüber hinaus Wirbel in verschiedenen Dynamiken und Längen, Vorschläge sowie auch mit Besen, Rods (Ruten) und Mallets gespielte Varianten. Dank einer neuartigen Release Sample-Technologie können selbst Crescendo- und Diminuendo-Wirbel („Rolls“) jederzeit gestoppt werden, wobei der dazu passende Ausklang automatisch hinzugefügt wird. Wir haben sogar Schläge auf den Kessel sowie „Stick auf Stick“-Varianten aufgenommen.

Die große Trommel (Modell Kolberg „Dicke Bertha“) deckt das Bass-Register der Schlagwerkgruppe im Orchester ab und spielt eine gewichtige Rolle in sämtlichen westlichen Musikrichtungen. Es wurde eine Vielzahl von Spielweisen, u.a. Einzelschläge mit bis zu 16 Abstufungen, verschiedene Wirbel sowie Effekte mit 3 verschiedenen Schlägeln aufgenommen. Darüber hinaus gibt es einige spezielle Varianten, für die das Instrument besonders tief gestimmt wurde. Die extra lockere Fellspannung macht das Instrument am ganzen Körper spürbar und erzeugt einen bedrohlichen Klang, der dem eines Erdbeben gleichkommt.

Synchron Drums Image

Das Klangspektrum wurde durch Effektklänge abgerundet, die zum Experimentieren einladen und Ausgangspunkt für ganz neue Klangkreationen sein können. So wurde die Membran beispielsweise mit einem elastischen Gummiball („Superball“) gestrichen und zum Schwingen gebracht. Dabei ist es unglaublich, wie die Halle A unserer Synchron Stage Vienna auf derartige tieffrequente Signale des Sub-Bass-Registers reagiert. Passen Sie nur auf die Abhörlautstärke auf, wenn Sie die unteren Velocity-Varianten abspielen. Die Frequenzen des Sub-Bass-Registers haben es in sich und können ernsthafte Schäden verursachen, wenn diese zu laut abgespielt werden!

Die Concert Toms (Yamaha CT-9000 Serie) bestehen in unserem Fall aus einer zusammenhängende Batterie aus acht Hänge-TomToms mit Resonanzfellen. Es wurden Einzelschläge mit 4 verschiedenen Schlägeln (Sticks, Rods, Brushes und Mallets) an verschiedenen Positionen in bis zu 16 dynamischen Abstufungen aufgezeichnet. Ungewohnte Klänge wurden den Instrumenten am Trommelrand mit Reibstöcken entlockt.

Das Tamburin ist eine Schellentrommel (Rahmentrommel mit seitlich angebrachten Schellen), die grundsätzlich mit den Fingern, der Handfläche oder Faust gespielt wird. Wir haben zwei verschiedene Instrumente aufgenommen (Lefima 2091-A und Kolberg 2030 DW) und neben Einzelschlägen und Vorschlägen auch Tremoli („shakes“) sowie Daumenwirbel in verschiedenen Längen und Dynamikstufen berücksichtigt.

4 Instrumente – 12 Mikrofone

Alle Instrumente wurden mit 12 Mikrofonen aufgenommen. Sie können zwischen vier Mikrofonpositionen (Standard Library) oder sieben verschiedenen Mikrofonpositionen (Full Library) wählen und diese nach Belieben im Vienna Instruments-Player sowie in den Mixing-Hosts Vienna Ensemble oder Vienna Ensemble Pro mischen.

Die mitgelieferten Presets ausgewogener Mikrofon-Mixes dienen Ihnen dabei als perfekte Ausgangsbasis für Ihre eigenen Kreationen. Der natürliche Raumklang von Stage A wurde mit einem Decca-Tree in Stereo eingefangen, weitere Mikrofon-Settings erlauben eine 5.1- und sogar eine Auro 3D-Wiedergabe in 9.1.

Mikrofonpositionen der Full Library:

  • Close Mic – Mono
  • Mid Layer Mic – Stereo (L/R)
  • Main/Room Mic  – Decca Tree Stereo (L/R)
  • Main/Room Mic  – Decca Tree Mono (Center)
  • Main Surround – Stereo (L/R)
  • High Stereo (3D) – Stereo (L/R)
  • High Surround (3D) – Stereo (L/R)

Mikrofonpositionen der Standard Library:

  • Close Mic – Mono
  • Mid Layer Mic – Stereo (L/R)
  • Main/Room Mic  – Decca Tree Stereo (L/R)
  • Main/Room Mic  – Decca Tree Mono (Center)

Flexible Klanggestaltung

Das natürliche Lautstärkeverhalten sowie der Klangcharakter der Instrumente wurde sowohl bei der Aufnahme als auch beim Editing beibehalten. Sie können den Klang ganz nach Ihrem Geschmack im Vienna Instruments-Player sowie in den Mixing-Hosts Vienna Ensemble und Vienna Ensemble Pro formen. Die mitgelieferten Presets bieten hierfür bereits ein fein aufeinander abgestimmtes Ausgangsmaterial.


Umfang der Library

  • Standard Library: Samples 55.472 | Downloadgröße 14,8 GB | Installierte Dateigröße 34,9 GB

  • Full Library: Samples 97.076 | Downloadgröße 31,1 GB | Installierte Dateigröße 69,3 GB

 Verwandte Produkte


 Systemanforderung

*Upgrade sowie User-Rabatte: Sie besitzen bereits VSL Produkte?

Im Warenkorb können Sie nach dem Login überprüfen, ob Ihnen ein VSL User-Rabatt zusteht und diesen übernehmen. Dies gilt für Upgrades, Crossgrades, EDU Produkte und bei der Vervollständigung von Bundles. Legen Sie einfach die gewünschten Produkte in den Warenkorb und fragen Sie anschließend den VSL User-Rabatt ab.

Bitte beachten Sie, dass alle rabattierten, kundenspezifischen Bestellungen von uns manuell durchgeführt werden müssen und deshalb bis zu einem Arbeitstag beanspruchen können.

Mac:

  • macOS 10.13 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i5/i7/i9/Xeon
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen) - Big Bang Orchestra, SYNCHRON-ized, Smart Series
  • RAM: 16GB (32GB empfohlen) - Synchron Libraries, SYNCHRON-ized Dimension Strings & Brass
  • SSD Festplatte empfohlen

Windows:

  • Windows 8.1/10 oder höher
  • 64 bit
  • Intel Core i5/i7/i9/Xeon
  • RAM: 8GB (16GB empfohlen) - Big Bang Orchestra, SYNCHRON-ized, Smart Series
  • RAM: 16GB (32GB empfohlen) - Synchron Libraries, SYNCHRON-ized Dimension Strings & Brass
  • SSD Festplatte empfohlen

Freier Festplattenspeicher entsprechend der Library-Größe.

VSL iLok Banner

Dieses Produkt benötigt eine Aktivierung!

Diese kann entweder auf Ihrem Computer (ohne zusätzliche Hardware) erfolgen oder alternativ auf einem separat zu erwerbenden iLok USB-Dongle. Der iLok USB-Dongle kann an beliebigen Computern angesteckt werden, um die damit geschützte Software auf mehreren Rechnern zu benutzen. Ihre Lizenzen können über den iLok License Manager beliebig verwaltet und durch eine zusätzliche Versicherung (Zero Downtime mit TLC) vor Verlust oder Diebstahl geschützt werden.

Zur Produktaktivierung benötigern Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer sowie einen kostenlosen User-Account auf www.ilok.com. Um Ihre über iLok autorsierten Software-Produkte und Sample Libraries herunterzuladen und zu installieren verwenden Sie den Vienna Assistant.

Bitte prüfen Sie beim Software-Hersteller, welche iLok Version mindestens benötigt wird, falls Sie einen Hardware iLok benutzen möchten!