Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

 >  >  > The Orchestra Complete
The Orchestra Complete
Erstveröffentlichung: 19.06.2019

The Orchestra Complete

4.8 of 5
(4)
hören
sehen
Full Product

AAX native, AU, KontaktPlayer powered, Mac, NKS support, RTAS, Standalone, VST, Win
Download Größe: 11,11 GB

Versandprodukt
ab Lager lieferbar
$ 399.00

 19.95BestCoinBestCoin Bonus 
Download
nach erhaltener Zahlung
$ 399.00

 19.95BestCoinBestCoin Bonus 

The Orchestra Complete Banner

The Orchestra Complete V1 - Der nächste große Schritt

Dieses brandneue Komplettpaket enthält 108 neue Presets - Colors / Rhythms / Animated. Es enthält die neueste Version von "The Orchestra", "Strings Of Winter" und Tuned Percussion in der Ensemble Engine.

Ein 80-köpfiges Orchester, 60 neue und unverfälschte Streicher-Artikulationen, zahllose kraftvolle Ensemble-Presets und eine unglaublich ausdrucksstarke Auswahl an charakteristischen Klängen, einige aus der großen Weite der Mongolei, lassen Ihre Kompositionen und musikalischen Ideen ins Unendliche wachsen. Tauchen Sie ein in neue und epische Klänge von The Orchestra Complete!

The Orchestra Complete enthält auch eine oft gewünschte Funktion, den MIDI Export! Ziehen Sie einfach die MIDI-Daten aus The Orchestra Complete per Drag & Drop in Ihre bevorzugte DAW. Sie können die Noten und Rhythmen für jeden exportierten Clip nachträglich ändern. So wird es zum Kinderspiel, Variationen und emotionale Veränderungen zu schaffen, ohne dabei die Arpeggiatoren und Envelopes von The Orchestra Complete zu überschreiben. Außerdem können Sie diese MIDI-Dateien dann auch mit anderen Instrumenten verwenden - auch aus anderen Sample-Libraries.

Upgrade Erhältlich

 

Falls Sie "The Orchestra" bereits besitzen, können Sie das günstige "The Orchestra Complete Upgrade" erwerben.

The Orchestra Complete GUI Banner

Die Ensembles

The Orchestra

Die Complete Library bietet ein revolutionäres All-in-One-Orchester mit 80 Spielern - Streicher, Blechbläser, Holzbläser, Schlagzeug, gestimmte Schlaginstrumente und Harfe - sowie einen wundervollen Chor.

Europäisches Streichorchester

Ein 41-köpfiges Streichorchester, unterteilt in 5 Instrumentengruppen, führte für Strings Of Winter eine Reihe von detaillierten und erweiterten Techniken auf (z.B. Trills, Sul Ponticello, Harmonics, Col Legno, Bartók Pizzicato). Die Resonanz und raue Komplexität dieser neuen Artikulationen wurde im klassischen Raum des Studio 22 in Budapest aufgenommen. Alle Instrumentengruppen wurden in ihrer traditionellen Sitzposition festgehalten.

Mongolisches Morin Khuur Staatsorchester

Die Morin Khuur ist das nationale Instrument in der Mongolei, auch "Pferdekopfgeige" genannt. Das Instrument hat zwei Saiten aus Pferdehaar und wird mit einem Bogen gespielt, der ebenfalls mit Pferdehaar bespannt ist. Dies verleiht dem Instrument ein feines und luftiges Timbre. Das Morin Khuur Ensemble wurde in den White Arch Studios in Ulan Bator mit einem Orchester von 15 Spielern aufgenommen, das sich in ein hohes und ein niedriges Ensemble aufteilt.

Die Artikulationen

"The Orchestra" verfügt über ein komplettes Set von bis zu 6 Artikulationen pro Instrument, einschließlich True Legato. Die Complete Library erweitert die Streicher um 60 einzigartige Artikulationen, die sich auf 7 verschiedene Sektionen verteilen und zusätzlich 4 Instrumente mit String Ensemble FX.

Orchestra Complete New GUI

The Core - The Ensemble Engine

The Orchestra Complete verfügt über eine leistungsstarke Engine, die über eine Reihe unabhängiger Arpeggiatoren und Velocity-Hüllkurven arbeitet, stark von Sonuscores Origins-Series inspiriert.

Schaffen Sie pulsierende Rhythmen und sogar komplette Arrangements aus jeder Kombination von Noten. Und das alles ohne auf vorab aufgenommene Phrasen angewiesen zu sein - Sie haben die volle Kontrolle. Es funktioniert, egal welchen Akkord oder welche Note Sie spielen. Mit minimalen Ladezeiten und einer großen Anzahl von Presets stehen Ihnen sofort nach dem Laden volle Ensemblefarben zur Verfügung.

  • Unabhängige Arpeggiatoren und Velocity Envelopes erzeugen lebendige und kraftvolle Orchesterfarben.
  • Laden Sie bis zu 5 verschiedene Instrumente/Artikulationen in unabhängige Slots und spielen Sie sie zusammen.
  • Jedem Slot kann eines von fünf verschiedenen Modulen zugeordnet werden.

Übernehmen Sie die volle Kontrolle über das Ensemble.

Im Engine-Bereich können Sie auf alle einzelnen Bedienelemente für jedes der fünf Instrumentenmodule zugreifen. Kurze Noten können mit den Arpeggiatoren arrangiert werden, während anhaltende Noten mit der Velocity-Hüllkurve geformt werden können. Erstellen Sie die Orchesterfarben nach Ihren Wünschen und lassen Sie die Magie geschehen!

Orchestra Complete Engine

Arpeggiator

Der Arpeggiator erzeugt faszinierende melodische Muster, die Ihrem Projekt ein reichhaltiges und lebendiges Orchestergefühl verleihen. Ändern Sie das Muster des Arpeggiators mit dem Rhythm Stepper. Bei Bedarf können Sie fast jeden Parameter ändern, um die volle Kontrolle über Ihre Orchesterfarbe zu behalten.

Velocity Envelope - Gestalten Sie Ihre Sustain-Sounds

Die Velocity Envelope fügt Sustains wiederkehrende dynamische Bewegungen hinzu. Das Herzstück ist die Envelope Form, welche frei gezeichnet werden kann.

Exportieren Sie Ihre eigene Performance

Sobald Sie von einem Preset inspiriert sind, können Sie das Arrangement Ihrer Performance per Drag & Drop in Ihre DAW ziehen. Entfesseln Sie die Kraft der Ensemble-Engine auf Ihre persönlichen Presets, ändern Sie Noten, verstärken Sie den einzigartigen Klang mit anderen Instrumenten und komponieren Sie Ihr eigenes Meisterwerk!

Frei spielbare Instrumente

Spielen Sie Ihre Ideen und Melodien frei mit den Single Instrument Patches. Neben dem Ensemble Instrument enthält The Orchestra Complete auch einzelne Instrumenten-Patches aller Sektionen mit allen vorhandenen Artikulationen.

Entfesseln Sie die volle Kraft des Orchesters mit Multi-Track Patches

Multis machen die Ensemble Engine noch effizienter, wenn sie mehrere Instanzen des Orchesters laden und überlagern. Es gibt Full Orchestral Multis für einzelne Artikulationen, die perfekt für schnelles Skizzieren und Layering funktionieren. Orchestral Rhythm und Animated Multis kombinieren mehrere Instanzen der Ensemble Engine für noch komplexere Muster.

Die Samples: Rauh und kantig - nicht "glattpoliert"

"The Orchestra" wurde mit dem Ziel aufgenommen ein bisschen rauer und "ehrlicher" zu klingen als der sonst übliche orchestrale Hollywood Sound. The Orchestra Complete ist eine echte Alternative und verspricht unverfälschte und kraftvolle Klänge, Punch und ein lebendiges musikalisches Erlebnis.

recording studio

Die Instrumente von "The Orchestra" wurden in Budapest im renommierten Studio 22 aufgenommen, abgemischt und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet. Auf diese Weise verschmelzen die verschiedenen Sektionen perfekt im selben Raum. Alle wesentlichen Artikulationen sind verfügbar, einschließlich spielbarer echter Legato-Samples und mehrerer Repetitionen für kurze Artikulationen.

recording collage

The Orchestra: Ein gewaltiges Orchester in Ihren Händen!

"The Orchestra" wurde von Sonuscore / Dynamedion, den Machern von Trinity Drums sowie von NI Action Strings, Action Strikes und Emotive Strings, für Best Service entwickelt.

Dynamedion
Dynamedion wurde im Jahr 2000 von Tilman Sillescu und Pierre Langer gegründet, zwei Komponisten mit Hochschulabschluss in Musik. Mit einer stetig wachsenden Anzahl von Verträgen und einem wachsenden Kundenstamm ist Dynamedion mittlerweile führend in Soundtrack-Komposition und Sounddesign auf dem europäischen Computerspielmarkt. Im Jahr 2005 produzierte Dynamedion sehr erfolgreiche erste Benchmark-Live-Orchesteraufnahmen für einen deutschen Game-Soundtrack und setzte damit den Standard für Großprojekte in der Branche.


Mit zahlreichen weiteren orchestralen Produktionen für die Videospiel-Industrie hat sich Dynamedion seinen Ruf für unübertroffene Qualität und Integrität in diesem Bereich redlich verdient.

Minimum Free Kontakt Player oder Full Kontakt Version 6.0.4 erforderlich

 

 Verwandte Produkte

 Mehr Infos


 Testberichte

Flag DE spacemegasynth.de 10/2019

megasynth.de Logo

 

"Mich hat The Orchestra Complete rundum begeistert. Aus meiner Sicht sollte diese Library zur Standard-Ausrüstung eines jeden Musikers gehören, der gerne mit Orchesterklängen aller Art arbeitet. Man hat eine riesige Soundauswahl und über die Ensemble Engine mit ihren automatisierten Patterns erreicht man wirklich schnell überzeugende Ergebnisse." - Gerald Dellmann

Den kompletten Testbericht finden Sie bei megasynth.de

Flag EN spaceSoundBytes Magazine 09/2019

SoundBytes logo

Presenting the best “sketchpad” for orchestral arrangements available today … and it brings its own sounds too.

If you read our previous article about this tool then you know that you can build your orchestra on your own, adding up to five different orchestral instruments/sections, combining it into the final instrument that will be triggered through your keyboard playing. So, it’s not just that you can choose patterns for further harmonization, but you can also set up the orchestra for that pattern to your liking.

Also, all sections and instruments contain the majority of widely used articulations, more or less all that you will ever need.

There are also some new instruments, as inside The Orchestra Complete we get the new Strings of Winter library that is otherwise sold separately, bringing some really cool articulations and sounds, adding a totally new character to this orchestra. I should also mention here that the Strings of Winter European 41-piece string orchestra sounds impressive and quite authentic. On the more exotic side we also get the Mongolian State Morin Khuur Ensemble, a two strings instrument from Mongolia.

All in all, I’m more than happy to have this one. Enough goodies to keep me and my orchestral arrangements happy through the winter.

Alex Arsov

Full review for The Orchestra Complete at SoundBytes Magazine

Flag DE spaceKeys 10/2019

KEYS Logo

+ Kinderleicht zu bedienen

+ produktionsfertige Orchester-Zusammenstellungen für viele filmische Motive und Szenen

+ übergreifende dynamische Steuerung per Modulationsrad

+ authentische, lebendige Rhythmik und Arpeggios durch ausgefeilte Engine

+ alle ausdrucksstarken neuen Instrumente der TO Strings Of Winter Kollektion enthalten

+ fairer Preis

Kompletter Test im KEYS Heft Oktober 2019

 

Flag EN spaceSound On Sound 08/2019

Sound On Sound

Summary

The Orchestra Engine offers a creative goldmine of driving rhythms and animated orchestral textures, the content of which is entirely up to the user. The individual instrument patches, although relatively basic compared to more ‘specialist’ libraries, are very useful in their own right. However, it’s the Engine that’s the heart and soul of this library — just start playing and you’ll be hooked.

full review for The Orchestra Complete at SOS

Flag DE spaceAmazona.de 08/2019

Amazona
sehr gut

Fazit

The Orchestra Complete von Sonuscore und Best Service hat durch die neu implementierten Features, allen voran die Möglichkeit, die vorgefertigten Phrasen als MIDI-Daten in die DAW zu exportieren, enorm zugelegt. Klanglich ist die Sound-Library ohnehin auf der Höhe der Zeit. Egal ob als Inspiration oder Grundlage für neue Tracks, die Phrasen von The Orchestra Complete sind allesamt sehr stimmig und passend arrangiert.

Als klanglichen Zusatz bietet Sonuscore mit Strings of Winter eine weitere Library an, die die bis dato fehlenden Artikulationen von The Orchestra komplementiert und den klanglichen Rahmen der Librarys deutlich breiter fächert.

Insgesamt ein super Sound-Paket mit leichter Bedienung und klarer Struktur, sowohl einzeln (The Orchestra/Strings of Winter) als auch in der preislich attraktiven Komplettlösung The Orchestra Complete.

Ganzer Testbericht bei Amazona.de für The Orchestra Complete

Flag DE spaceBuenas Ideas 08/2019

BuenasIdeas

Fazit

Der MIDI-Export macht den großen Vorzug von The Orchestra, seine internen Arpeggiatoren zugänglicher und flexibler. Mit den Pattern als Noten zur Verfügung lässt sich schnell und effizient arrangieren.

Die Strings Of Winter Expansion fügt in den Streichern die Portion extravagante Klangfarbe hinzu, die bisher gefehlt hat. Diese kalten, rauen Klänge passen sich auch gut in den eher direkten und ungeglätteten Charakter der Bibliothek ein. Damit erweitert sich das Repertoire in Richtung dramatischer Filmmusik und speziell klanglichem Suspense erheblich.

Ganzer Testbericht bei Buenas Ideas für The Orchestra Complete

Flag EN spaceSample Library Review 07/2019

slr logo

SLR Headline
"Best Service / Sonuscore takes its fan-favorite orchestral Kontakt instrument and expands on it in an epic manner. The Orchestra Complete 
is a gem for not only quickly sketching out orchestral performances and discovering inspiring new passages, but it also boasts a revised and updated sample pool with newly recorded cinematic and world strings articulations that have me falling in love all over again with this virtual instrument."

The Orchestra Complete first look

 

 Bewertungen

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

5.0 of 5  
21.09.2019 Language: englisch

I saw the videos on Youtube about this product, and could not resist buying it. Had it a couple of weeks and really pleased with it. I think it has got me hooked, and now want to buy more like this. Fantastic fun for someone like myself to start out with. Keeps me happy for hours!

4.0 of 5  
15.09.2019 Sprache: deutsch

muß ich mir erst mal die Anleitung durchlesen

5.0 of 5  
22.07.2019 Sprache: deutsch

Unheimlich inspirierend und einfach zu benutzen. Schon lange nicht mehr so viel Spaß mit einem Instrument gehabt.

 Awards

Amazona Sehr Gut
Amazona.de
Sehr Gut

SoundBytes Logo
All in all, I’m more than happy to have this one. Enough goodies to keep me and my orchestral arrangements happy through the winter. Alex Arsov for SoundBytes Mag

 Systemanforderung

Kontakt Player & NKS LogoDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert! Entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung, mit welcher Kontakt Version Sie das Produkt verwenden können.

Sie wollen mehr?

Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments.

Ob die entsprechende Kontakt Version mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist, können Sie folgender Liste entnehmen:

Mac

Kontakt 4:

  •     OS X 10.6 & 10.7 = bis 4.2.4
  •     Ab OS X 10.8 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     OS X 10.6 = Bis 5.0.3
  •     OS X 10.7 = Bis 5.3.1
  •     OS X 10.8 = 5.0.3 - 5.5.1
  •     OS X 10.9 = 5.3.0 - 5.6.6
  •     OS X 10.10 = 5.3.0 - 5.7.3
  •     OS X 10.11 = 5.5.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.12 = 5.6.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.13 = Neueste
  •     Mac OS 10.14 = Neueste

Kontakt 6:

  • Mac OS 10.12, 10.13 oder 10.14 (aktuellstes Update)

Windows

Kontakt 4:

  •     XP = bis 4.2.4
  •     Vista = bis 4.2.4
  •     Windows 7 = bis 4.2.4
  •     Windows 8 & 10 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     XP = bis 5.2.0
  •     Vista = bis 5.2.0
  •     Windows 7 = Neueste
  •     Windows 8 & 10 = Neuste

Kontakt 6:

  • Windows 7, 8 oder 10 (neuestes Service Pack, nur 64-bit)

FÜR "KONTAKT" GILT AUF ALLEN SYSTEMEN:

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendung

  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Größe

SCHNITTSTELLEN

Stand-Alone | VST | Audio Units | ASIO | CoreAudio | WASAPI | AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

online activationProdukt Aktivierung:

Sie benötigen Native Access für die Installation, Registrierung, Aktivierung und Aktualisierung Ihrer Produkte. Starten Sie die Native Access-Software und melden Sie sich mit Ihren Native Instruments-Anmeldedaten an, um mit der Einrichtung zu beginnen.
Zur erfolgreichen Aktivierung benötigt Native Access eine funktionierende Internetverbindung .
Eine Offline Aktivierung auf einem andern Computer kann NICHT durchgeführt werden.