Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > Virtual Instruments > Orchester > The Orchestra Complete
The Orchestra Complete
Erstveröffentlichung: 27.08.2020

The Orchestra Complete

4.7 of 5
(53)
hören
sehen
spielen
Full Product

AAX native, AU, KontaktPlayer powered, Mac, NKS support, RTAS, Standalone, VST, Win
Download Größe: 14,81 GB

Versandprodukt
ab Lager lieferbar
$ 459.00

 22.95BestCoinBestCoin Bonus 
Download
nach erhaltener Zahlung
$ 459.00

 22.95BestCoinBestCoin Bonus 

The Orchestra Complete 2

The Orchestra Complete 2 - Neue Funktionen - Neue Instrumente - Neue Presets

"The Orchestra Complete 2", das Flaggschiff aus der "The Orchestra" Produktfamilie, erweitert die Stärken des ursprünglichen 80-köpfigen Orchesters mit zusätzlichen Artikulationen und mächtigen Features. Es umfasst nun neben "The Orchestra" auch die separat erhältlichen Produkte "Strings of Winter" und "Horns of Hell".

In diesem revolutionären All-in-One-Paket steht Ihnen der Klang eines kolossalen Symphonieorchesters zur Verfügung. Mit der bahnbrechenden Ensemble-Engine haben wir für Sie die Möglichkeit geschaffen, superleicht Ihre Ideen in Musik umzusetzen.

Sofort spielbar | Vollständig anpassbar | Überraschend einfach.

Upgrade Erhältlich

Wenn Sie bereits einen Teil der "The Orchestra"-Familie besitzen, können Sie zu einem sehr günstigen Preis auf "The Orchestra Complete V2" upgraden: Prüfen Sie hier Ihre Optionen:

Das beinhaltet "The Orchestra Complete 2":

TOC2 All Icons Banner

The Orchestra Complete 2 erweitert das Einstiegsinstrument "The Orchestra" um zusätzliche Instrumente, Presets und wichtigen erweiterten Funktionen.

  • Horns Of Hell - Mehr als 65 ausdrucksstarke Brassartikulationen sowie 120 unglaublich kraftvolle Presets, einschließlich einer umfangreichen Orgel.
  • Strings Of Winter  - 60 Streicherartikulationen, zwei ethnische Streicher-Ensembles und alle zusätzlichen Inhalte von "Strings Of Winter".
  • Zusätzliche Presets und Multi-Instrumente - Mehr als 150 zusätzliche Presets laden Sie ein, neue Klänge aus dem umfangreichen Angebot zu entdecken, die nur "The Orchestra Complete 2" bietet. Insgesamt stehen mehr als 475 spielbare orchestrale Stimmungen und Patterns zur Verfügung.
  • Überarbeiteter Preset Browser - Eine der größten Neuerungen in "The Orchestra Complete 2" ist der brandneue Preset Browser. Entdecken Sie die riesige Auswahl an Voreinstellungen mit intuitiven Filtern und Kategorien. Noch nie war es so einfach, die richtigen Voreinstellungen für die gewünschte Stimmungslage oder Ihren bevorzugten Stil zu finden.
  • MIDI Export The Orchestra Complete 2 beinhaltet unsere hochgeschätzte MIDI-Export Funktion. Von der Engine erzeugte Patterns und Arrangements können auf separate MIDI-Spuren exportiert werden, was unendliche Möglichkeiten eröffnet.
  • Häufig gewünschte Funktionen - Wir haben die ursprüngliche Ensemble-Engine überarbeitet und kleinere oft gewünschte Funktionen wie eine umschaltbare GUI sowie eine erweiterte MIDI-Controller-Zuweisung implementiert.

The Core – Die Ensemble Engine

Die Ensemble Engine arbeitet mit einer Reihe von unabhängigen Arpeggiatoren und Hüllkurven, die stark von der Sonuscore Origins-Serie inspiriert sind.

Komplexe Arrangements aus einfachen Akkorden!

Erstellen Sie pulsierende Rhythmen und sogar inspirierende vollständige Arrangements aus jeder beliebigen Notenkombination. All dies, ohne sich auf vorher aufgenommene Phrasen zu verlassen - Sie haben immer die volle Kontrolle. Es funktioniert, egal welchen Akkord oder welche Note Sie spielen. Dank kürzester Ladezeiten haben Sie unkomplizierten Zugriff auf eine riesige Anzahl an Presets aus einer Hand.

  • Unabhängige Arpeggiatoren und Envelopes ermöglichen lebendige und kraftvolle orchestrale Stimmungen.

  • Laden Sie 5 unterschiedliche Instrumente in die Slots und spielen Sie diese unabhängig

  • Jeder Slot kann einem Modul zugewiesen werden

  • Laden Sie Percussion-Instrumente in einen Arpeggiator, um pulsierende Rhythmen zu erzeugen.

TOC 2 Main GUI Screen

Schneller zum Ergebnis mit folgenden Kategorien

Wählen Sie aus 300 Presets und folgenden Kategorien:

  • Orchestral Colors - Die Orchestral Colors-Presets sind praktische Zusammenstellungen, die live auf Ihrer Tastatur gespielt werden können. Bereits wenige Tasten ergeben einen reichen Orchesterklang.

  • Orchestral Rhythms - Die Orchester-Rhythmen enthalten spielbare Standard-Figuren einzelner Instrumentengruppen, die von unserer Ensemble Engine gespielt werden.

  • Animated Orchestra - Die animierten Orchester-Presets gehen sogar noch weiter und erzeugen aus jeder gespielten Note komplexe orchestrierte Rhythmen. Hier beginnt die Magie!

Exportieren Sie Ihre individuellen Ergebnisse

MIDI Drag and Drop - ziehen Sie das Ergebnis Ihrer Arbeit per Drag & Drop in Ihre DAW. Nutzen Sie die Performance der Ensemble-Engine, um mit weiteren Instrumenten aus Ihrer persönlichen Sammlung den Klang zu verändern oder ändern Sie Noten, kombinieren Sie verschiedene Patterns - die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Übernehmen Sie die volle Kontrolle über das Ensemble

Arbeiten Sie schnell und einfach mit unserer intuitiven Benutzeroberfläche.

Auf der Seite "Engine" haben Sie Zugriff auf alle individuellen Bedienelemente für jedes der fünf geladenen Instrumente und deren Steuermodule. Kurze Noten können mit den Arpeggiatoren arrangiert werden, während gehaltene Noten mit Hüllkurven geformt werden können. Erstellen Sie orchestrale Arrangements so, wie Sie sie sich vorgestellt haben. .

TOC2 Arpeggiator & Velocity Envelope

  • Arpeggiator - Der Arpeggiator erzeugt faszinierende melodische Muster, die Ihrem Projekt ein reiches und lebendiges Orchestergefühl verleihen. Ändern Sie das Arpeggiator-Pattern mit dem Rhythm-Stepper. Bei Bedarf können Sie fast jeden Parameter modifizieren, um die volle Kontrolle über Ihr Orchester zu behalten.

  • Velocity Envelope Shape Your Sustain Sounds - Die Hüllkurve fügt einer getragenen Note eine wiederkehrende dynamische Bewegung hinzu. Das Kernstück ist die Hüllkurvenform, die frei gezeichnet werden kann.

Spielen Sie die Instrumente völlig frei

Erstellen Sie vollständige und detaillierte Orchestrierungen von Grund auf. Spielen Sie Ihre Ideen und Ihre Melodien frei mit den einzelnen Instrumenten-Patches.

Neben dem Ensemble Instrument enthält "The Orchestra Complete 2" auch 152 Patches der einzelnen Instrumente. Enthalten sind alle Standard-Sections und Artikulationen eines Symphonieorchesters, einschließlich Schlagwerk und Bonus-Instrumente.

Ensemble-Multi Patches: Entfesseln Sie die volle orchestrale Kraft

Multis bringen die Ensemble Engine noch weiter in Richtung sofortiger Spielbarkeit und epischem Klang. Durch das Kombinieren mehrerer Instrument-Instanzen entstehen auf einfachste Art komplexe Orchesterarrangements.

TOC2 Ensemble Multipatches

Es gibt auch voll spielbare orchestrale Multis für einzelne Artikulationen, die sich perfekt für schnelles Skizzieren und Komponieren eignen. Orchestral Rhythm and Animated Orchestra Multis kombinieren mehrere Instanzen der Ensemble Engine, um noch komplexere Pattern zu erzeugen.

Die Samples: Rauh und kantig – kein „polierter“ Sound

"The Orchestra" wurde mit dem Ziel aufgenommen, ein bisschen rauer und "ehrlicher" zu klingen als der sonst übliche orchestrale Hollywood Sound. "The Orchestra Complete 2" ist eine echte Alternative und verspricht unverfälschte und kraftvolle Klänge, Punch und ein lebendiges musikalisches Erlebnis.

Die Instrumente von "The Orchestra" wurden in Budapest im renommierten Studio 22 aufgenommen, abgemischt und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet. Auf diese Weise verschmelzen die verschiedenen Sektionen perfekt im selben Raum. Alle wesentlichen Artikulationen sind verfügbar, einschließlich spielbarer echter Legato-Samples und mehrerer Repetitionen für kurze Artikulationen.

Wählen Sie Ihre Lieblings Benutzeroberfläche

"The Orchestra Complete 2" lädt standardmäßig jedes Instrument mit der entsprechenden Benutzeroberfläche. Wenn Sie ein anderes Design bevorzugen, können Sie es jederzeit in den Instrumenteneinstellungen wechseln.

TOC2 All Three GUI Screen

Key Features

  • Breakthrough Ensemble Engine

  • Play freely or create stunning orchestral colors with simple chords

  • Complete set of standard articulations for all instruments

  • True Legato Interval Sampling

  • 302 ready-to-go ensemble presets

  • 135 Multi-Rack Patches

  • 14.3GB of data (18.2 GB uncompressed)

  • 24600+ individual Samples

  • Fast loading times

The Orchestra: Ein gewaltiges Orchester in Ihren Händen!

"The Orchestra" wurde von Sonuscore / Dynamedion, den Machern von Trinity Drums sowie von NI Action Strings, Action Strikes und Emotive Strings, für Best Service entwickelt.

Dynamedion
Dynamedion wurde im Jahr 2000 von Tilman Sillescu und Pierre Langer gegründet, zwei Komponisten mit Hochschulabschluss in Musik. Mit einer stetig wachsenden Anzahl von Verträgen und einem wachsenden Kundenstamm ist Dynamedion mittlerweile führend in Soundtrack-Komposition und Sounddesign auf dem europäischen Computerspielmarkt. Im Jahr 2005 produzierte Dynamedion sehr erfolgreiche erste Benchmark-Live-Orchesteraufnahmen für einen deutschen Game-Soundtrack und setzte damit den Standard für Großprojekte in der Branche.


Mit zahlreichen weiteren orchestralen Produktionen für die Videospiel-Industrie hat sich Dynamedion seinen Ruf für unübertroffene Qualität und Integrität in diesem Bereich redlich verdient.

Minimum Free Kontakt Player oder Full Kontakt Version 6.2.2 erforderlich

 Verwandte Produkte

 Mehr Infos


 Testberichte

Flag EN spaceSoundBytes Magazine 09/2019 V1

SoundBytes logo

Presenting the best “sketchpad” for orchestral arrangements available today … and it brings its own sounds too.

If you read our previous article about this tool then you know that you can build your orchestra on your own, adding up to five different orchestral instruments/sections, combining it into the final instrument that will be triggered through your keyboard playing. So, it’s not just that you can choose patterns for further harmonization, but you can also set up the orchestra for that pattern to your liking.

Also, all sections and instruments contain the majority of widely used articulations, more or less all that you will ever need.

There are also some new instruments, as inside The Orchestra Complete we get the new Strings of Winter library that is otherwise sold separately, bringing some really cool articulations and sounds, adding a totally new character to this orchestra. I should also mention here that the Strings of Winter European 41-piece string orchestra sounds impressive and quite authentic. On the more exotic side we also get the Mongolian State Morin Khuur Ensemble, a two strings instrument from Mongolia.

All in all, I’m more than happy to have this one. Enough goodies to keep me and my orchestral arrangements happy through the winter.

Alex Arsov

Full review for The Orchestra Complete at SoundBytes Magazine

Flag DE spaceKeys 10/2019 V1

KEYS Logo

+ Kinderleicht zu bedienen

+ produktionsfertige Orchester-Zusammenstellungen für viele filmische Motive und Szenen

+ übergreifende dynamische Steuerung per Modulationsrad

+ authentische, lebendige Rhythmik und Arpeggios durch ausgefeilte Engine

+ alle ausdrucksstarken neuen Instrumente der TO Strings Of Winter Kollektion enthalten

+ fairer Preis

Kompletter Test im KEYS Heft Oktober 2019

 

Flag EN spaceSound On Sound 09/2019 V1

Sound On Sound

Summary

The Orchestra Engine offers a creative goldmine of driving rhythms and animated orchestral textures, the content of which is entirely up to the user. The individual instrument patches, although relatively basic compared to more ‘specialist’ libraries, are very useful in their own right. However, it’s the Engine that’s the heart and soul of this library — just start playing and you’ll be hooked.

Full review for The Orchestra Complete at SOS

Flag DE spaceAmazona.de 08/2019 V1

Amazona
sehr gut

Fazit

The Orchestra Complete von Sonuscore und Best Service hat durch die neu implementierten Features, allen voran die Möglichkeit, die vorgefertigten Phrasen als MIDI-Daten in die DAW zu exportieren, enorm zugelegt. Klanglich ist die Sound-Library ohnehin auf der Höhe der Zeit. Egal ob als Inspiration oder Grundlage für neue Tracks, die Phrasen von The Orchestra Complete sind allesamt sehr stimmig und passend arrangiert.

Als klanglichen Zusatz bietet Sonuscore mit Strings of Winter eine weitere Library an, die die bis dato fehlenden Artikulationen von The Orchestra komplementiert und den klanglichen Rahmen der Librarys deutlich breiter fächert.

Insgesamt ein super Sound-Paket mit leichter Bedienung und klarer Struktur, sowohl einzeln (The Orchestra/Strings of Winter) als auch in der preislich attraktiven Komplettlösung The Orchestra Complete.

Ganzer Testbericht bei Amazona.de für The Orchestra Complete

Flag DE spaceBuenas Ideas 08/2019 V1

BuenasIdeas

Fazit

Der MIDI-Export macht den großen Vorzug von The Orchestra, seine internen Arpeggiatoren zugänglicher und flexibler. Mit den Pattern als Noten zur Verfügung lässt sich schnell und effizient arrangieren.

Die Strings Of Winter Expansion fügt in den Streichern die Portion extravagante Klangfarbe hinzu, die bisher gefehlt hat. Diese kalten, rauen Klänge passen sich auch gut in den eher direkten und ungeglätteten Charakter der Bibliothek ein. Damit erweitert sich das Repertoire in Richtung dramatischer Filmmusik und speziell klanglichem Suspense erheblich.

Ganzer Testbericht bei Buenas Ideas für The Orchestra Complete

Flag EN spaceSample Library Review 07/2019 V1

slr logo

SLR Headline
"Best Service / Sonuscore takes its fan-favorite orchestral Kontakt instrument and expands on it in an epic manner. The Orchestra Complete 
is a gem for not only quickly sketching out orchestral performances and discovering inspiring new passages, but it also boasts a revised and updated sample pool with newly recorded cinematic and world strings articulations that have me falling in love all over again with this virtual instrument."

The Orchestra Complete first look

 

Flag DE spacemegasynth.de 10/2019 V1

megasynth.de Logo

 

"Mich hat The Orchestra Complete rundum begeistert. Aus meiner Sicht sollte diese Library zur Standard-Ausrüstung eines jeden Musikers gehören, der gerne mit Orchesterklängen aller Art arbeitet. Man hat eine riesige Soundauswahl und über die Ensemble Engine mit ihren automatisierten Patterns erreicht man wirklich schnell überzeugende Ergebnisse." - Gerald Dellmann

Den kompletten Testbericht finden Sie bei megasynth.de

Flag DE spaceBonedo 01/2020 V1

 

Bonedo

 

 

Bonedo 4,5

 

 

Fazit(4.5 / 5)

The Orchestra Complete von Best Service und Sonuscore bietet satten Orchestersound für eure Projekte. Ein großer Vorteil dieser Library ist, dass man kein Musikstudium benötigt, um zu brauchbaren Ergebnissen zu kommen. Die Handhabung ist intuitiv und selbst Einsteiger sollten sich hier schnell zurechtfinden. Filmvertonung war wohl noch nie so einfach und der Sound ist meiner Meinung nach überzeugend. Klar gibt es Hersteller, die detailreichere Sample-Libraries anbieten, hier stimmt jedoch das Gesamtpaket. Egal ob Hobbymusiker oder Profi, dieses Kontakt-Instrument dürfte ein breites Spektrum an Anwendern für sich gewinnen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für das, was man bekommt, wirklich hervorragend.

PRO 

  • sehr guter Klang
  • einfache Bedienung 
  • hervorragende Presets 
  • übersichtliches Design

CONTRA

  • kein Contra

Ganzer Testbericht für The Orchestra Complete bei Bonedo

 

 Bewertungen

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

5.0 of 5  
28.07.2020 Sprache: deutsch

Alles prima

5.0 of 5  
25.05.2020 Sprache: deutsch

Das upgrade von The Orchestra auf ...-Complete hat sich auf jeden Fall gelohnt Der Einkauf bei "Best Service" zeigt mal wieder, daß der Firmenname mit Bedacht gewählt wurde Da gibts nix zum verbessern

5.0 of 5  
10.01.2020 Sprache: deutsch

Ich bin Hobbymusiker ohne Orchestrierungskenntnisse und nutze dieses Produkt zum Jammen Es ist genau das, was ich erhofft habe: Toller Sound ohne große Arrangement-Tüftelei. Und beim einzelnem Anhören der Arpeggiatoren und Envelopes lerne ich, wie Orchestersounds entstehen. Orchester für Dummies (positiv gemeint!)

 Awards

Amazona Sehr Gut
Amazona.de
Sehr Gut

SoundBytes Logo
All in all, I’m more than happy to have this one. Enough goodies to keep me and my orchestral arrangements happy through the winter. Alex Arsov for SoundBytes Mag


Bonedo.de

 Systemanforderung

Kontakt Player & NKS LogoDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert! Entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung, mit welcher Kontakt Version Sie das Produkt verwenden können.

Sie wollen mehr?

Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments.

Ob die entsprechende Kontakt Version mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist, können Sie folgender Liste entnehmen:

Mac

Kontakt 4:

  •     OS X 10.6 & 10.7 = bis 4.2.4
  •     Ab OS X 10.8 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     OS X 10.6 = Bis 5.0.3
  •     OS X 10.7 = Bis 5.3.1
  •     OS X 10.8 = 5.0.3 - 5.5.1
  •     OS X 10.9 = 5.3.0 - 5.6.6
  •     OS X 10.10 = 5.3.0 - 5.7.3
  •     OS X 10.11 = 5.5.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.12 = 5.6.1 - Neueste
  •     Mac OS 10.13 = Neueste
  •     Mac OS 10.14 = Neueste
  •     Mac OS 10.15 = Neueste

Kontakt 6:

  • Mac OS 10.12 - 10.15 (aktuellstes Update)

Windows

Kontakt 4:

  •     XP = bis 4.2.4
  •     Vista = bis 4.2.4
  •     Windows 7 = bis 4.2.4
  •     Windows 8 & 10 = nicht mehr unterstützt

Kontakt 5:

  •     XP = bis 5.2.0
  •     Vista = bis 5.2.0
  •     Windows 7 = Neueste
  •     Windows 8 & 10 = Neuste

Kontakt 6:

  • Windows 7, 8 oder 10 (neuestes Service Pack, nur 64-bit)

FÜR "KONTAKT" GILT AUF ALLEN SYSTEMEN:

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Anwendung

  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Größe

SCHNITTSTELLEN

Stand-Alone | VST | Audio Units | ASIO | CoreAudio | WASAPI | AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

online activationProdukt Aktivierung:

Sie benötigen Native Access für die Installation, Registrierung, Aktivierung und Aktualisierung Ihrer Produkte. Starten Sie die Native Access-Software und melden Sie sich mit Ihren Native Instruments-Anmeldedaten an, um mit der Einrichtung zu beginnen.
Zur erfolgreichen Aktivierung benötigt Native Access eine funktionierende Internetverbindung .
Eine Offline Aktivierung auf einem andern Computer kann NICHT durchgeführt werden.