Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

 >  >  > The Skiddaw Stones
The Skiddaw Stones
zoom
Erstveröffentlichung: 04.06.2018

The Skiddaw Stones

€ 89,-
$ 99.00
£ 79.00
Full Product
AAX native, AU, Mac, NKS support, RTAS, Standalone, VST, Win
Download
nach erhaltener Zahlung
 89,-$ 99.00£ 79.00

 4,45BestCoinBestCoin Bonus 

ROCK. MUSIC.

Skiddaw Stones ImageThe Skiddaw Stones ist wahrscheinlich das ungewöhnlichste und mit Sicherheit auch das älteste Instrument, das von Soniccouture gesampelt wurde: Ein Lithophon aus dem Jahr 1840, mit 61 gestimmten und geformten Hornfels-Steinen aus der englischen Grafschaft Cumbria.

Im Studio wurde mit Schlägeln aus Holz und Gummi in einem langwierigen Prozess zuerst der Anschlag aufgenommen, und dann eine zusätzliche Artikulation: Das Schaben des Holzschlägels auf den Steinen, ein Sound, der gespenstisch und klangvoll zugleich ist. Die Skiddaw Stones sind ein faszinierendes Instrument: Es klingt wirklich archaisch, und weitaus älter als es eigentlich ist. Mit anderen Worten: einzigartige „Rock“-Musik.

Skiddaw Stones Historic ImageKonstruiert wurde das Instrument von Joseph Richardson, einem Steinmetz und Musiker. Richardson brauchte 13 Jahre dafür, den Hornfels zu sammeln und in acht klingende Oktaven zu verwandeln. Diese Aufgabe nahm ihn so in Anspruch, dass seine Familie in Armut verfiel. Als das Instrument endlich vollendet war, begaben sich Richardson und seine Söhne als „The Rock, Bell and Steel Band“ auf Europatournee und spielten auf Wunsch Königin Victorias sogar im Buckingham-Palast.

Weitere Details in englischer Sprache:

THE KONTAKT INSTRUMENT

Skiddawe Stones GUI

  • THE INSTRUMENT PANEL - The instrument page features 3 articulation switches, envelope and filter controls for shaping the sound, as well as Tremolo and Humanise  modules.

  • GENERATIVE TOOLS: CHORD MUTATION - Chord Mutate will take any input chord and slowly repeat and transform it over time..forever. - Inspired by Triadic Memories by Morton Feldman.

  • GENERATIVE TOOLS: CALDER - Calder is a generative music device that creates repetitions (loops) that vary in length while a note is held down. You can have one or two loops active, and a loop will be created for every note you hold down. Playing simple sequences creates constantly moving, shifting patterns & soundscapes.

The Skiddaw Stones features a range of custom processors, sequencers and generators to create musical soundscapes and textures.

Skiddaw Stone GUI 2GENERATIVE TOOLS

  • Calder: Drift notes in space like a ceiling mobile
  • Jammer: Arperggiator that evolves it's own patterns
  • Chord Mutate: Turn a single chord into an entire track
  • Tremolo: route filters, pitch or volume to tremolo modulation
  • Humanise: add natural variation to timing and velocity 
top

related products Verwandte Produkte

Nach Oben
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

Kontakt poweredDieses Produkt wird mit dem aktuellen NI Kontakt Player ausgeliefert!
Eventuell lässt sich dieses Produkt auch mit einer älteren Kontakt Version betreiben.
Details dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Download aktuellen free Kontakt Player Windows (~ 450MB)
Download aktuellen free Kontakt Player Mac INTEL (~ 600MB)

Sie wollen mehr?
Diese Library berechtigt Sie zum Erwerb des reduzierten Crossgrades der Vollversion von KONTAKT bei Native Instruments (€ 249,- statt 399,-)
________________________________________________________

Windows
Windows 7, 8.1 or 10 (aktuellstes Service Pack, 32/64 Bit)
Intel Core Duo oder AMD Athlon 64, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

Mac
Mac OS X 10.10, 10.11 oder 10.12 (neuestes Update)
Intel Core 2 Duo, 4 GB RAM (6 GB empfohlen)

für alle Systeme

  • 1GB freier Festplattenspeicher für die Player installation
  • zusätzlicher Festplattenspeicher entsprechend der Library Grösse
  • Internet Verbindung zur Produktaktivierung


SCHNITTSTELLEN

  • Stand-Alone            NKS Support
  • VST
  • Audio Units
  • ASIO
  • CoreAudio
  • WASAPI
  • AAX Native (Pro Tools 10 oder höher)

Kontakt Player Downloads - frühere Versionen (bitte prüfen Sie die Kompatibilität zu Ihren Libraries)

Kontakt Player 5 5.3.1 Win (WIN 7 oder höher)
Kontakt Player 5 5.3.1 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.1.0 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.1.0 Mac (OS X 10.7 oder höher)

Kontakt Player 5 5.0.3 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 5 5.0.3 Mac (OS X 10.6)

Kontakt Player 4 4.2.2 Win (WIN XP oder höher)
Kontakt Player 4 4.2.2 Mac  (OS X 10.5 / 10.6)

System FAQs
System FAQs - The Skiddaw Stones

Q: Kann ich in den enthaltenen Kontakt Player auch andere Libraries im Kontakt Format laden (.nki mit .wav Dateien?)
A: Nein, diese laufen nur im 15 Minuten Demo-Modus
_____________________________________________

Q: Wenn ich versuche mit "Add Library" eine Library hinzuzufügen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "No Library found"
A: Dann handelt es sich um keine geschützte Kontakt Player Library sondern um ein offenes Kontakt Format. In diesem Video von Sounds & Gear findest du nützliche Tipps (Englisch) zu Kontakt Libraries.

online activationProdukt Aktivierung:

Sie benötigen Native Access für die Installation, Registrierung, Aktivierung und Aktualisierung Ihrer Produkte. Starten Sie die Native Access-Software und melden Sie sich mit Ihren Native Instruments-Anmeldedaten an, um mit der Einrichtung zu beginnen.
Zur erfolgreichen Aktivierung benötigt Native Access eine funktionierende Internetverbindung .
Eine Offline Aktivierung auf einem andern Computer kann NICHT durchgeführt werden. 

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space