HOTLINE VERKAUF +49 (0) 89 45228920

 >  >  > Timpani
Timpani
zoom

Timpani

5.0 of 5
 (2)
€ 45,-
$ 45.00
£ 38.00
VSL Standard Library / Upgrade
AAX native, AU, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 45,-$ 45.00£ 38.00
VSL Full Library / Upgrade
AAX native, AU, Mac, RTAS, Standalone, VST, Win
Download
nach erhaltener Zahlung
€ 80,-$ 80.00£ 67.00
Beschreibung Beschreibung
Verwandte Produkte Verwandte Produkte
Mehr Infos Mehr Infos
Testberichte Testberichte
Bewertungen Bewertungen
Systemanforderung Systemanforderung

Timpani Header

Orchester Percussion Instrument mit langer Tradition

Die Pauke (auch Kesselpauke) ist bereits seit dem 17. Jhdt. ein fester Bestandteil des Orchesters und kann somit auf eine sehr lange Tradition unter den Schlaginstrumenten zurückblicken. Während im Zeitalter des Barock und der Klassik die Verwendung eines Paukenpaares als Standard galt, erfordern Werke der Romantik und der Moderne oftmals vier oder mehr Pauken.

Die Pauke ist eines der wenigen Instrumente in der Familie der Membranophone mit bestimmbarer Tonhöhe – ihre exakte Stimmung erfordert viel Erfahrung und ein sehr feines Gehör vom Spieler. Die vielfältigen Anforderungen machen es notwendig, dass der Paukenpart im Orchester von einem Spezialisten übernommen wird. Anders als die „üblichen“ Schlagwerker wechselt der Paukist in der Regel nicht zwischen verschiedenen Schlaginstrumenten (z. B. Große Trommel, Beckenpaar, Tamburin, Triangel), wie dies manche Werke erfordern, sondern widmet sich ausschließlich seinem Instrument.

Der Tonumfang der Pauke beträgt ca. eine Sext, eine Gruppe aus mehreren Instrumenten deckt ca. zwei Oktaven ab. Der Klang der Pauke mischt sich hervorragend mit anderen Instrumentengruppen des Orchesters. So hat die gängige Kombination von Pauken und majestätischen Blechbläser-Fanfaren ihre Wurzeln in der Geschichte, aber z. B. auch tremolierende Streicher werden häufig über einem Paukenwirbel eingesetzt, wenn es auf die Erzeugung dramatischer und spannungsgeladener Effekte ankommt. Es wurden Einzelschläge, Tremoli (Wirbel) sowie Glissandi mit verschiedenen Schlägel aus Holz und Filz (hart – mittelhart – mittel) als auch Schläge mit den Fingern aufgenommen

  Standard Library Full Library
Anzahl Samples 1.880 6.495
Dateigröße des Downloads 642,2 MB 2.5 GB
Installierte Dateigröße 1.9 GB 8.2 GB

top

product ratings Bewertungen

Nach Oben

Die hier angezeigten Bewertungen, sind von Kunden, die dieses Produkt auch bei uns erworben haben. Alle Bewertungen wurden über das unabhängige Portal eKomi abgegeben.

 
Sprache: deutsch
5.0 of 5

Wie immer bei VSL top Qualität und großer Umfang. Pauken 1 klingt schärfer und heller, Pauken 2 dunkler und weicher. Dank der verschiedenen Schlägel, Spieltechniken und der klaren, trockenen Aufnahme für jeden erdenklichen Stil einsetzbar.

29.10.2016
Sprache: deutsch
5.0 of 5

Die Qualität des Instrumentes ist einfach super. Danke VSL

01.05.2016
 
related products on
top

requirements Systemanforderung

Nach Oben

VSL poweredDer Erwerb einer VSL-Library berechtigt Sie auch zum Gratis-Download des Software-Players Vienna Instruments, der die Mixing- und Host-Software Vienna Ensemble enthält.

• PC Windows 7 (neuestes Service Pack, 32/64-bit), Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 X2
• Mac OS X 10.8 (neuestes Update), Intel Core 2 Duo
• 2 GB RAM (4 GB empfohlen)
• ViennaKey (Vienna Symphonic Library USB Key) oder anderen USB eLicenser (z.B. von Steinberg oder Arturia)
• eLicenser Control Center Software (die neueste Version finden Sie unter www.eLicenser.net)
• freien Festplattenplatz entsprechend folgender Speicherplatz Bedarf Tabelle

Andere Konfiguration sind möglich, werden aber nicht aktiv unterstützt.

EMPFOHLEN
• PC Windows 7 (neuestes Service Pack, 64-bit), Intel i5/i7/Xeon
• Mac OS X 10.9 (neuestes Update), i5/i7/Xeon
• Schnelle, separate Festplatte (7200 rpm oder SSD)
• AU/VST/AAX Native/RTAS kompatiblen Host (funktioniert auch stand-alone)
• RTAS Version benötigt Pro Tools 7.3 oder höher
• AAX-Version benötigt Pro Tools 10.3.5 oder höher
• 88 Tasten Master Keyboard
 

 

elicenserProdukt Aktivierung:
Vienna Instruments und Software benötigen einen ViennaKey!
Der USB-Dongle von eLicenser (Steinberg, vormals Syncrosoft) ist nicht in der Packung der Vienna Instruments enthalten, sondern muss separat erworben werden. Sie müssen also zumindest einen ViennaKey gemeinsam mit Ihrer ersten Collection bestellen. Er wird automatisch mit dem ersten Instrument in den Warekorb gelegt, kann aber wieder gelöscht werden, falls Sie ihn nicht benötigen. Besteller des gesamten SYMPHONIC CUBE erhalten einen ViennaKey gratis (erscheint nicht im Warenkorb). Jeder ViennaKey kann bis zu 100 Produktlizenzen speichern.
Ausserdem benötigen Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer, um einen ViennaKey zu autorisieren.

My Account

msg

msg

msg

Best Service Account Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort an.
 
 
 
space
   
ajax-loader
 
space