Vienna MIRx Synchron Stage | VSL - Vienna Symphonic Library | bestservice.de
Do you want to switch to the English version of the Best Service website?? YES NO

Home > Effect Plugins > Vienna MIRx Synchron Stage
Vienna MIRx Synchron Stage
Erstveröffentlichung: 02.02.2021

Vienna MIRx Synchron Stage

hören
sehen
 
Extension

VIENNA MIR Extension

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 104.00

 1.90BestCoinBestCoin Bonus 
Education

VIENNA MIR Extension

Download
nach erhaltener Zahlung
$ 104.00

 1.90BestCoinBestCoin Bonus 

*VSL Upgrade Politik – auch bei uns zahlen Sie nur ihren persönlichen Upgrade-Preis!
Für VSL Software und Software-Bundles können registrierte VSL Nutzer, basierend auf ihren Registrierungen im VSL- Kundenkonto, persönliche Upgrade/Complimentary Rabatte erhalten. In unserem Warenkorb erscheint eine entsprechende Abfrage ihres VSL Accounts und ermittelt daraufhin ihren entsprechend rabattierten Preis. Über die Upgrade Funktion können auch einzelne Packs rabattiert zum entsprechenden Software Bundle vervollständigt werden.
Die Lieferung von persönlichen Upgrades bzw. rabattierten Lizenzen erfolgt aus technischen Gründen spätestens am folgendenden Arbeitstag.

MIRx Synchron Stage Vienna Header

Convolution Reverb für Vienna Instruments & Vienna Instruments Pro

MIRx ist eine auf der revolutionären MIR (Multi Impulse Response)-Technologie basierende Convolution Reverb-Erweiterung für die Sample-Player Vienna Instruments und Vienna Instruments Pro. Sie stellt eine einfache und kostengünstige Möglichkeit dar, die Akustik der großen Halle A der Synchron Stage Vienna direkt in die Sample-Player Vienna Instruments und Vienna Instruments Pro zu integrieren.

Unter Verwendung vordefinierter Impulsantworten der Vienna MIR Pro wird jedes Instrument oder Ensemble Ihrer Vienna Instruments-Libraries per Knopfdruck einer idealen Sitzposition auf der Bühne zugewiesen, die auch der realen Orchesteraufstellung entspricht. Sie müssen nur die MIRx-Option im Reverb-Fenster des Players wählen, und das geladene Instrument wird automatisch an der geeigneten Position platziert und ausgerichtet – eine ausgewogene Balance des gesamten Orchesterklanges wird so zum Kinderspiel.

MIRx Synchron Stage Image

Mit MIRx Synchron Stage Vienna können Sie Ihre Vienna Instruments der VI-Series einfach in exakt jener „Stage A“ platzieren, in der die Instrumente unserer Synchron Series aufgenommen wurden. Alle Instrumente spielen nun im selben Raum und passen perfekt zueinander.

MIRx Synchron Stage Vienna enthält zwei Setups: Die „Portrait“-Presets (hochkant) positionieren die Instrumente der Länge nach im Saal, mit traditioneller Platzierung der ersten Violinen und Violen links, zweiten Violinen rechts, Celli rechts weiter hinten und Bässe in der Mitte. Der Gesamteindruck dieses Setups ist räumlich und tendenziell eher „klassisch“. Bei der querseitigen Nutzung „Wide“ sitzen die zweiten Violinen auf der linken Seite neben den ersten Violinen, die Violen und Celli rechts, die Bässe stehen rechts dahinter. Der Raumklang ist etwas trockener und entspricht mit seiner etwas kürzeren Nachhallzeit einem typischen „Scoring Stage-Sound“ und damit auch jenem Klang der hier aufgenommenen Synchron-Libraries wie Synchron Strings Pro oder der Big Bang Orchestra-Serie.

Synchron Stage Venue

Die 540 m2 große Aufnahmehalle (Stage A) wird von der Vienna Symphonic Library sowohl für Sample Library- als auch Orchestermusik-Aufnahmen betrieben. Die Nachhallzeit von 1,6 bis 1,8 Sekunden ist insbesondere in den tiefen Frequenzen verkürzt, wodurch kein Maskierungseffekt wie in anderen Hallen dieser Größenordnung auftritt. Der Klangcharakter des Raumes ist warm und breit, bei gleichzeitiger guter Lokalisierung der Signale im Stereobild und in der Tiefe. Seit der Eröffnung 2015 haben Komponisten und Filmstudios aus Hollywood und der ganzen Welt Musik für Kino- und TV-Filme, Games, Dokumentarfilme, Werbefilme und Klassik-Alben aufgenommen. Die herausragende Akustik der „Stage A“ wird von Komponisten wie Hans Zimmer, Harry Gregson-Williams oder Steven Price geschätzt und ist bei unterschiedlichsten Projekten wie The Meg, Ad Astra, The Crown, Blue Planet II, Bullyparade, Philharmonix, Apple, Rolex, Mercedes u.v.a. zu hören.

 Verwandte Produkte


 Systemanforderung

Minimum

  • Vienna Instruments 5.3.13160 oder höher, oder
  • Vienna Instruments PRO 2.4.12517 oder höher
  • PC Windows 7/8/10 (letztes Service Pack, 32/64-Bit), Intel i5/i7/Xeon
  • Mac OS X 10.8 (letztes Update), i5/i7/Xeon
  • 4 GB RAM (8 GB RAM empfohlen)
  • ViennaKey (Vienna Symphonic Library USB Kopierschutz-Stecker) oder anderer USB eLicenser (z. B. von Steinberg oder Arturia)
  • eLicenser Control Center Software (verwenden Sie die letzte aktuelle Version, erhältlich unter www.eLicenser.net)

Andere Systemkonfigurationen können durchaus funktionieren, werden aber nicht aktiv unterstützt.

Empfohlen

  • PC Windows 7 (letztes Service Pack, 64-Bit), Intel i5/i7/Xeon
  • Mac OS X 10.9 (letztes Update), i5/i7/Xeon
  • Schnelle separate Festplatte (7200 rpm oder SSD-Drive)
  • 12 GB RAM oder mehr
  • AU/VST/AAX Native/RTAS kompatibles Host-Programm (läuft auch stand-alone)
  • RTAS-Version benötigt Pro Tools 7.3 oder höher
  • AAX-Version benötigt Pro Tools 10.3.5 oder höher
  • 88 Tasten-Masterkeyboard

elicenserProdukt Aktivierung:
Vienna Instruments und Software benötigen einen ViennaKey!
Der USB-Dongle von eLicenser (Steinberg kompatibel) ist nicht in den Vienna Instruments enthalten, sondern muss separat erworben werden. Sie müssen also zumindest einen ViennaKey oder Steinberg eLicenser gemeinsam mit Ihrem ersten VSL Produkt bestellen. Jeder ViennaKey kann bis zu 100 Produktlizenzen speichern.
Ausserdem benötigen Sie eine Internetverbindung auf einem beliebigen Computer, um einen ViennaKey zu autorisieren.